Alexander Sandy Wolfrum
Startseite
Sie sind hier: Startseite » News

News (erstellt von Intraton)

28. Dezember 2013

Liebe Freundinnen und Freunde, Verbündete und Mitstreiter,

wieder ist ein Jahr vorbei und wieder bin ich dankbar. Musik machen zu dürfen ist ein Glück. Und wenn dann auch noch einige Menschen zuhören und sich freuen, dass es meine Musik gibt, dann ist das eine Gnade. Deshalb blicke ich freudig zurück, aber auch freudig in das kommende Jahr, denn da gibt es einiges zu tun. Das ist wunderbar .

Zunächst habe ich mit Robert Wachsmann unsere erste 1. LP „Feelsaitig“ , die tatsächlich schon vor 30 (!) Jahren erschienen ist, neu gemastert. Dazu haben wir 4 bisher unveröffentlichte Live-Titel ausgegraben und gemischt und 2 völlig neue Titel aufgenommen. Bei den beiden neuen Songs haben uns 2 originale Feelsaitig-Members geholfen : Gerhard Dettlaff am Bass und Le-Roy an den Drums. Diese 30-jährige Deluxe-Edition wird im Frühjahr 2014 auf CD und als Download erscheinen.

Außerdem schreibe ich an neuen Songs für mein kommendes Solo-Album. Nach dem großen Erfolg von dem The Travelling Feelsaitig Brothers – Album „Rocking the Campfire“ ist auch hier eine Vol. 2 CD geplant. Diesmal mit Krachern aus der Beat-Ära....natürlich wieder völlig ohne Strom eingespielt. Weitere News gibt’s natürlich auch immer über Facebook http://www.facebook.com/pages/Alexander-Wolfrum/153965441312015?ref=ts und im Newsletter. (anmelden: http://www.intraton.de/) Meine Konzertdaten findet man weiterhin auf meiner Page unter Tourdaten. www.sandywolfrum.de

Euch allen, Ihnen allen , uns allen mit den besten Wünschen für 2014

Euer / Ihr Sandy Wolfrum


3. Oktober 2013

Nun ist auch das Allstar-Werk „Rocking The Campfire“ von Sandy Wolfrum und seinen „Travelling Feelsaitig Brothers“ als CD und Download bundesweit erschienen. Und das ,obwohl sein Solo-Werk „Da steckt Wolfrum drin“ gerade mal 4 Monate im Handel ist.

Alle einschlägigen Musikzeitschriften haben sehr positiv über beide Alben berichtet. (Folker, Good Times, Folkmagazin, Gitarre Aktuell, Melodie und Rhythmus, u.a.) Aber Mr. Feelsaitig, alias Sandy Wolfrum hat schon wieder Pläne. Er arbeitet momentan, zusammen mit seinem (Ex-)Feelsaitig-Kollegen Robert Wachsmann, an der Wiederveröffentlichung der allerersten Feelsaitig – LP von 1983. Als „30 –jährige Feelsaitig-Deluxe Ausgabe soll das Werk (damals schlicht „Feelsaitig“ benannt) spätestens zum Jahresbeginn 2014 in die Regale kommen. Es wird als Bonustracks 2 brandneue Wolfrum/Wachsmann Titel enthalten, sowie 5 Live-Aufnahmen vom Bayreuther Bürgerfest-Open Air 1992. Neue Fotos wird es auch geben und Linernotes.

Zudem schreibt Wolfrum an neuen Songs für sein 6. Studioalbum , das Weihnachten 2014 erscheinen soll. Außerdem läuft seine Tour „Da steckt Wolfrum drin“ natürlich weiter. (Siehe Homepage – Tourplan)


Im Juni 2013



Out Now

Als CD und Download



Sandy Wolfrum



Klare Ansagen --- Der neue Song:

„Da steckt Wagner drin“

(Von dem neuen Album: Da steckt Wolfrum drin IntrA-08413)

Mitte 50 ist Wolfrum inzwischen. Und sein politisches Gewissen ist hellwach wie eh und jeh .

„Ich bin mit Folk, Beat und Rock aufgewachsen, die von klaren politischen Aussagen geprägt waren“ - erklärt er sein ungebrochenes Sendungsbewusstsein. Aber es ist ihm egal, ob Lieder die Welt wirklich verändern können. „Den Zeitgeist beeinflussen sie in jedem Fall und der ändert unser Leben und somit auch die Welt. Die Menschen hören ihre Lieblingssongs und schöpfen daraus Hoffnung. Mit einem guten Song kann man mehr bewegen als mit einer flammenden Politikerrede. Musik versüßt jede bittere Pille. In Musik verpakt kann man selbst brutale Wahrheiten ansprechen, die aus dem Munde eines Politikers niemand hören möchte. So haben auch die Blues -Sänger in ihren Slums Rassismus und Elend angesprochen ...bis man ihnen zugehört hat.“ Wolfrum bringt natürlich bittere Wahrheiten auch mit einer gesunden Portion Humor auf den Tisch. Und er lässt keinen Zweifel daran, dass man zuerst vor der eigenen Haustüre kehren sollte. Vor Wolfrum’s Haustüre liegt nun mal die Wagner -und Festspielstadt Bayreuth. Und da fegt er mal kräftig durch . --

Da steckt Wolfrum drin!

Seit 3. Juni 2013 bundesweit im Handel als CD und Download!



Im Mai 2013

Alexander Sandy Wolfrum

Die Release-Daten für die neuen Veröffentlichungen stehen nun fest:

Das Album „Da steckt Wolfrum drin“ (Hier wo mein Gähnen Frieden fand) mit dem neuen Song „Da steckt Wagner drin“ erscheint am 1.6.13 als CD und Download.

Das Album der - Travelling Feelsaitig Brothers - „Rocking the Campfire“ erscheint am 1.9.13 ebenfalls als CD und Download.

Mit dem Titel „Da steckt Wagner drin“ bringt Wolfrum die direkte Antwort auf Katharina Wagners Spiegel-Interview vom Sommer 2012. Hart und bissig, humorvoll und augenzwinkernd, versöhnlich und liebevoll .....aber deutlich ! Textbeispiel:

„Wir sind alle Katharinen, Cosimas und Tristane, schreiben Kunst und Kultur auf unsere versteinerte Fahne, wir sind Wagner-Stadt, wir haben Wagner satt, wir sind Bayreuth.“

Und das ist nur ein kleiner Auszug.

Außerdem baut die Firma Deerbridge gerade eine akustische Gitarre speziell für Sandy Wolfrum. Deerbridge baute auch schon Unicate für Klaus Weiland, Reiner Rumpf u.v.a.

Im IntrA-Tonstudio arbeitet zur Zeit der Songpoet Günter Reiß (München) an seinem neuen Album. Und Reiner Rumpf kündigt für 2014 eine „Best of...“ mit Neuheiten und Raritäten an.


Im April 2013

Alexander Sandy Wolfrum

Vom 9. bis zum 12. Mai 2013 läuft der Venner Folkfrühling 2013 . Sandy wird dort ein Konzert geben. Wann genau kann man dem Festivalprogramm entnehmen: www.folkfruehling.de Seine neue CD „Da steckt Wolfrum drin“ kommt im Mai in die Regale. Es enthält den Bayreuth-Jubiläumshit „Da steckt Wagner drin“. Vorher erscheint das All-Star-Projekt „Rocking the Campfire“ mit akustischen Rocknummern wie „Jumping Jack Flash“ , „Caroline“ oder „Hey Tonight“ ausschließlich mit akustischen Instrumenten eingespielt. Neben Wolfrum sind Le-Roy, Robert Wachsmann, Helmuth Tremmel, Reiner Rumpf, Gerhard Dettlaff, Constantin Wolfrum, Julian Unewisse, Stevie und Hel und viele andere zu hören. Die Scheibe soll noch im April in die Läden kommen. Außerdem plant die Band Feelsaitig die Wiederveröffentlichung ihres ersten Albums „FEELSAITIG“ von 1983 auf CD und als Download. Der Clou: Es werden dafür zwei neue Songs als Bonustracks eingespielt . Und zwar in der Besetzung : Wolfrum, Wachsmann, Le-Roy und Dettlaff. Das nächste Konzert von Sandy Wolfrum gibt’s am 12.4.13 in Weißenburg in der Lunabühne. Weitere Konzerte unter www.sandywolfrum.de / Tourplan.

Im Februar 2013
Newsletter – Nr.: 2 / 2013
Alexander Sandy Wolfrum 2013

Lieder und Songs authentisch , ehrlich , verständlich.

„Einer der renommiertesten Liedermacher des Landes“ (Folk Magazin) startet 2013 wieder durch :

> Er hat eine Einladung auf das größte deutsche Folkfestival nach Venne bekommen. („Folkfrühling Venne“;10. bis 12. Mai 13)

> Er tourt mit seinen beiden aktuellen Alben „Es bleibt dabei“ (Studio) und „Die Brille in den Stiefeln“ (live) in diesem Jahr über ca. 50 deutsche Bühnen. (www.sandywolfrum.de/Tourplan)

> Flankiert wird er durch eine große Anzeigenkampagne in den Printmedien „Folker“, „Gitarre Aktuell“, „Good Times“, „Akustik Gitarre“ und „Folk Magazin“.

> Redaktionelle Beiträge ergänzen die Präsenz (Beispiel: Portrait auf der Online-Plattform „Ein achtel Lorbeerblatt“ )

> Radiosender bescheren ihm regelmäßig Airplays und das nicht nur in Franken/Bayern.

> Er genießt regelmäßige Einladungen zum „Poetenstammtisch – München“ (Bruno Jonas, Christoph Süss, Helmut Schleich) , die wohl renommierteste Bühne Münchens (siehe sein Mitwirken auf der DoCD „Bühne frei“). Er wird auch in 2013 dort gastieren.

> Zwei neue Alben wird er noch in diesem Jahr veröffentlichen. Besprechungen und

Exklusivinterviews wurden ihm bereits von örtlicher und bundesweiter Presse zugesichert.

> Zusammen mit Robert Wachsmann wird er die erste Feelsaitig-LP „Feelsaitig“ von 1983 remastern und auf CD veröffentlichen. Als Bonustracks wird es 2 brandneue Songs von Feelsaitig geben, die von Sandy Wolfrum, Robert Wachsmann, Gerhard Dettlaff und Le-Roy neu eingespielt werden.

> Für die zweite Jahreshälfte sind einige Konzerte mit Günter Stössel in Vorbereitung


Im Januar 2013

Das neue Jahr ist da und ich möchte einen kleinen Vorausblick geben, was so auf meiner „To do – Liste“ steht. Wenn alles nach meiner Planung läuft, was ich natürlich nur als große Hoffnung ausdrücken kann, dann wird es in 2013 einiges zu erleben geben.

Dieser Newsletter ist zum Beispiel neu. Er wird in loser Reihenfolge an alle geschickt, die sich dafür interessieren. Ich hoffe, viele tragen sich ein. Natürlich kann man sich auch jederzeit austragen. Natürlich alles kostenlos...iss ja klar ! Das funktioniert alles über meine Page. www.sandywolfrum.de

Dann wird in diesem Jahr die CD „Rocking the campfire“ herauskommen, die zur Zeit abgemischt wird. Und ein Album mit meinen fränkischen Titeln wird zum Jubiläums-Wagner-Jahr auch erscheinen. Dafür habe ich extra ein neues Lied geschrieben : „Da steckt Wagner drin“ heißt es und wird mit dem Album so Februar/März erscheinen.

Claudia Pohel wird ein Album über mein Label veröffentlichen, Le-Roy auch und „Heiner“ wird mit einem Hörbuch durchstarten. Natürlich bin ich auch fleißig am Komponieren und Texten, so dass ich evtl. 2014 ein komplett neues Album veröffentlichen kann.


So, nun möchte ich beim ersten Rundbrief nicht gleich alle zutexten und schließe erst mal für heute. News gibt’s natürlich auf meiner Page www.sandywolfrum.de auch weiterhin.
Ihr / Euer Alexander Sandy Wolfrum



Vom 14.11.12 „Es bleibt dabei

Clip-Zauberer Helmuth Tremmel hat nocheinmal zugeschlagen. Jetzt steht auf Youtube auch der Titelsong der aktuellen CD „Es bleibt dabei“. Das neue Album „Rocking The Campfire“ mit Coverversionen legendärer Rockklassiker , eingespielt mit Freunden und Kollegen auf Akustischen Instrumenten, wird voraussichtlich Ostern 2013 veröffentlicht


Vom 11.10.2012 „Es gibt auch Dich“

Produziert von „Foitnrock“ Helmuth Tremmel ist der Clip jetzt online auf Youtube !


Vom 10.10.12 Donnerndes Finale beim Festival der Liedermacher in Bayreuth

Mit einem gemeinsamen, bereits traditionellen „Knocking on heaven’s door“ ging das 13. Festival Der Liedermacher in Bayreuth am vergangenen Samstag gegen 23.00 h zu Ende. Vier wunderbare Acts waren aufgetreten, „Stevie & Hel“ , Manfred Maurenbrecher, Steffen Krafft“ und „Flowers Of The Night“ spielten viele Zugaben heraus und wurden von Sandy Wolfrum in gewohnt schönem Rahmen und gewohnt toller Atmosphäre präsentiert. Ob es in 1214 das 14. FDL geben wird, ist noch nicht klar. Es wäre dann jedenfalls genau 20 Jahre nach dem ersten FDL 1994.

Das Album „Rocking The Campfire“ geht im Herbst in die Misch-Phase. Es sollen 17 Rockklassiker enthalten sein, die aber ausschließlich mit Akustik-Instrumenten eingespielt wurden. VÖ noch unsicher.

Rechtzeitig zum Richard-Wagner-Jubiläum (200 Jahre !!) plant Sandy Wolfrum ein neues Album mit seinen fränkischen Titeln. Neues Material soll genauso enthalten sein, wie Gassenhauer aus den vergangenen Jahren.

Vom 07.09.2012 Bayreuth-Song – hoch wissenschaftlich !

Während andere im August Ferien machen, ist Sandy Wolfrum einer Einladung von Dr. Uli Otto an die Universität Bayreuth gefolgt. In einer Veranstaltung des Institut Für Internationale Kommunikation (IIK) performte er drei Titel live im Hörsaal : „Bayreuth-Song“, „Sie können kaufen“ und „Bayreuth, Bayreuth“. Die Veranstalter hatten sogar Handzettel für die Studenten der „Sommeruni“ vorbereitet, auf denen die Texte vom Fränkischen ins Hochdeutsche übersetzt waren. Und so konnten Japaner, Afrikaner, Amerikaner und Chinesen einheitlich „Bayreuth, Bayreuth, gieb mir Bayreuth....“ mitsingen. Der einzige Bayreuther im Saal war übrigens Herr Wolfrum selbst.


Vom 10.08.2012 Folkfrühling in Venne

Sandy Wolfrum wurde zum größten deutschen Folkfestival „Venner Folkfrühling“ 2013 eingeladen. Sein letzter Auftritt dort liegt 5 Jahre zurück. (siehe Tourplan)

Die Aufnahmen an dem CD-Projekt „Rocking the campfire“ dauern indessen an. Ca. 18 Songs werden auf dem Album zu hören sein. Große Rock-Klassiker mit akustischen Instrumenten eingespielt. Das Lagerfeuer wird ordentlich gerockt. Neben Sandy und Constantin Wolfrum sind Helmuth Tremmel (Foitnrock), Reiner Rumpf, Robert Wachsmann, Julian Unewisse, Gerhard Dettlaff, Georg Hofmann, Stevie & Hel u.a. beteiligt. Erscheinen soll die Scheibe rechtzeitig zu Weihnachten.


Vom 21. Juli 2012 Konzerte in Kirchen

Auch in diesem Jahr wird Sandy Wolfrum wieder in Kirchen konzertieren. Bisher fest geplant sind der 27.Oktober 12 in der Klaussteinkapelle im Ahorntal und der 23. Dezember 12 in der Katharina von Bora – Kirche in Bayreuth-Meyernberg. (beide siehe Tourplan)

Die CD „Gewaltfreie Stadt“ kommt in diesen Tagen bundesweit in den Handel und wird auch als MP3-Download erscheinen.


Vom 14. Juli 2012 Songs im Park 2013

Für 2013 ist im Schlosspark Fantaisie in Eckersdorf, nahe Bayreuth, ein Konzertabend mit Liedern und Songs unter freiem Himmel geplant. Es soll unter dem Motto „Sandy Wolfrum und Gäste“ laufen. Noch fehlen einige Genehmigungen, aber es sieht so aus , als würde es stattfinden.

Die CD „Gewaltfreie Stadt“ kommt in diesen Tagen bundesweit in den Handel und wird auch als MP3-Download erscheinen.

Vom 26. Juni 2012 An alle Schulen kostenlos

Das Album „Gewaltfreie Stadt“ mit 15 Songs gegen Gewalt und Ausgrenzung kommt nun zur kostenlosen Verteilung an alle Schulen in Bayreuth und Umgebung. Die Aktion des Forums „Gewaltfreie Stadt“ hat damit ihr Ziel erreicht. Die wunderbaren Songs von Rap bis Hip Hop über Chanson und Rock’n’Roll bis hin zum Chorgesang bilden ein musikalisches Bollwerk gegen Gewalt, Rassismus und Ausgrenzung. Sandy Wolfrum ist mit dem Titel „Zu Frieden“ vertreten.


Vom 09. Juni 2012 „Gewaltfreie Stadt“

Das Album „Gewaltfreie Stadt wurde Mitte Mai bei einer großen Präsentationsfeier im City Center Bayreuth präsentiert. Die CD birgt 15 Titel gegen Gewalt und für Frieden und Freundschaft. Vier Musiker-Generationen sind vereint und sie bringen vom Rap bis zum Rock, vom Liedermacher bis zum Roll und vom Kinderlied bis zum Hip Hop alles, was die musikalische Vielfalt von ganz unterschiedlichen Interpreten und Schreibern hergibt. Gesungen wird in deutsch, „mundart“, russisch und englisch .

Mit: Remedy, Le Roy, Alexander Sandy Wolfrum, Xottmoar, Das W, Procres, Timo Rennemann&Constantin Wolfrum, Stevie&Hel, U-Gin, RedxXx, Painted Down, Triple A Singers; Chor Gs.St.Georgen und CSS-Band. Das Album ist als „Schulhof-CD“ konzipiert und wird dort kostenlos verteilt. Dank vieler Sponsoren ist das möglich.

Im Juli soll die CD bundesweit veröffentlicht werden. Der Erlös kommt dann dem Forum „Gewaltfreie Stadt“ zugute. -----------------------------------------

Der Münchner Liedermacher Günter Reiß arbeitet zur Zeit im Intra-Tonstudio, Bayreuth, an seinem neuen Album. Es soll sogar eine DoCD werden. Co-Produziert wird von Sandy Wolfrum. Ein Erscheinungstermin steht noch nicht fest.


Vom 03.Mai 2012 "3 Wiederveröffentlichungen als MP3 - Alben"

Die Alben „Flower Power“ (Feelsaitig 1994) , „Es lebe die Kleinkunst“ (Sandy Wolfrum & Freunde 1997) und „Text und Musik“ (Sandy Wolfrum & Günter Reiß 1995) werden Mitte Mai als Download-Alben erscheinen. Der Verkauf als Audio-CD ist langfristig noch nicht gesichert.

Präsentation des Albums „Gewaltfreie Stadt“ ist am 24.5.12 im Bayreuther Rotmaincenter. Danach geht das Album in den Handel.


Vom 05. April 2012 „Rocking the campfire“

Sandy Wolfrum hat einige illustre Kollegen um sich geschart, um eine uralte Idee zu verwirklichen. Es soll ein Album entstehen, das viele Rock-Klassiker in akustischen Versionen enthalten wird. Songs, die die Mitwirkenden in ihren Anfangsjahren geprägt haben. Also Songs von den Stones, den Kinks, Cream, Elvis, The Who und vielen mehr. Die interessanten Kollegen , die das Album mit einspielen werden, heißen zum Beispiel : Le Roy, Foitnrock, Reiner Rumpf, Robert Wachsmann, Constantin Wolfrum, Gerhard Dettlaff, Günter Reiß und so weiter..... Man darf also wirklich gespannt sein.

„Gewaltfreie Stadt“

Die CD „Gewaltfreie Stadt“ (www.gewaltfreie-Stadt-bayreuth.net ) wird noch im April erscheinen. Die Präsentation des Albums findet am 24.Mai 2012 ab 17.00 h im Rotmaincenter – Bayreuth statt. Zugesagt haben : Painted Down, Stevie & Hel; Le Roy, Remedy, CSS-Band u.a.

Vom 27.02.2012 „Dschäng Bäng“

INTRATON präsentiert:

Günter Stössel

&

Alexander Sandy Wolfrum

Die neue CD ist da !!

„Dschäng Bäng Singmeräweng“

Ab sofort bundesweit im Handel (CD IntrA-08112)



Günter Stössel und Alexander Wolfrum , das sind zwei Ur-Franken , die den Fränkischen Dialekt in der Musikszene etabliert haben.

Humor, Gefühl, Esprit, Wortwitz und wunderschöne Melodien. Zwei Musiker , wie man sie schätzt. Und noch ein Bisschen mehr.....

Mit einem wunderbaren Mutterwitz präsentieren die Beiden ihre Songs und ihr „Zwischendurchkabarett“ in einer mitreißenden Live-Atmosphäre. Mitgeschnitten wurde bei verschiedenen Konzerten in den vergangenen Jahren.

Von Stössel gibt es eine köstliche Fortsetzung von Auf Nermberch nei, nämlich „Aus Nermberch naus“ , von Wolfrum ein

mitreisendes „Schnapp Du Dir Die Da“, um nur zwei der insgesamt

16 Titel zu nennen

Wer Humor hat, gute Musik liebt, wer lachen kann und will, der sollte sich “Dschäng Bäng“ nicht entgehen lassen.

Handgemacht , live , ehrlich .

Inkl. Porto und Verpackung jetzt nur 14,95 Euro

Für Wiederverkäufer nur 7,-- Euro zztgl. Mwst.

So können Sie bestellen: (Für Presse, Funk und Fernsehen gratis !)

Per Email: info@intraton.de

Per Tel.: und Fax: 0921 / 8002370

Per Postkarte: Intraton Musikverlag, Meyernberger Str. 1, 95447 Bayreuth
oder via Intraton Musikverlag Homepage


Vom 04.02.2012 Album „Gewaltfreie Stadt“

Die Präsentation der CD „Gewaltfreie Stadt“ wird am 24.Mai 2012 im Rotmaincenter Bayreuth stattfinden. 15 verschiedene Acts aus 4 MusikerInnen-Generationen werden ihre Songs live präsentieren. Das Album enthält Anti-Gewalt-Songs aus allen Stilrichtungen. Sandy Wolfrum führt zusätzlich auch durch’s Programm. Rechtzeitig vorher wird die CD , voraussichtlich Anfang April, auf den Markt kommen.

Die gemeinsame Live-CD von Günter Stössel und Sandy Wolfrum „Dschäng Bäng“ ist fertiggestellt und erscheint Mitte Februar bundesweit. 16 Titel der beiden Musiker sind darauf verewigt. Mitgeschnitten wurde in Kleinkunstbühnen und Theatern.


Vom 1.12.11 Neue Videos von Wolfrum und Feelsaitig auf YouTube

Eine Handvoll neuer Videos von Wolfrum-solo und Feelsaitig sind bei YouTube zu sehen. Z.B.:"Geisterfahrer" - Alexander Wolfrum live in Wülknitz Außerdem geht die Bewerbungsfrist für das Album für eine gewaltfreie Stadt in die Endrunde. Bewerbungsschluss ist der 31.12.11 (bei: Intraton, Meyernberger Str. 1, 95447 Bayreuth) Das Album soll Anfang des Jahres erscheinen und an Ostern im Rotmaincenter, Bayreuth, live präsentiert werden.

Vom 7.11.2011 Tribute to Colin Wilkie - CD

Hut ab ! heißt das Album das ab sofort bundesweit erhältlich ist. Freunde von dem großen Songwriter Colin Wilkie haben damit ein wunderbares Dokument über das Schaffen des „Großen“ der Song-Szene wieder aufleben lassen, dass Sohn Vincent Wilkie vor Jahren initiiert hat, leider aber für Freunde und Fans seit langem nicht mehr erhältlich war. Und so gibt es mit „Hut ab“ eine wunderbare CD mit Hannes Wader, Franz-Josef Degenhardt, Reinhard Mey, Vincent Wilkie und Shirley Hart (Ehefrau) , aber auch neuen Freunden und Fans wie Reiner Rumpf, Sandy Wolfrum und vielen anderen. Wer Singer-Songwriting mag, muss hier zugreifen. Auch direkt über www.intraton.de zu bestellen.

Vom 11.10.2011 Wolfrum und Stössel planen 2. Album

Nach dem Erfolg des ersten gemeinsamen Live-Albums von Alexander Wolfrum und Günter Stössel „Zammgrazzich“ planen die beiden Musiker ein weiteres gemeinsames Werk. Momentan wir das Material ausgesucht und das Konzept besprochen. Auf den Markt soll die Scheibe rechtzeitig zu Weihnachten kommen.

Außerdem plant Wolfrum ein Projekt mit seinem langjährigen Kumpel Eddy Gabler. Diese Werk soll allerdings erst zu Ostern 2012 erscheinen.

Vom 04.09.2011 CD - Projekt gegen Gewalt nimmt Formen an

Die CD mit Liedern und Songs für eine gewaltfreie Stadt ( www.gewaltfreies-Bayreuth.de) nimmt Formen an . Noch können Einsendungen vorgenommen werden. Das Album soll Anfang 2012 erscheinen und die Präsentation soll Ostern 2012 im Rotmaincenter in Bayreuth stattfinden.

The Night Of Guitars And Songs mit Colin Wilkie, Klaus Weiland , Foitnrock und Alexander Wolfrum wird definitive am 9. Nevember in Bayreuth im Saalbau der Rosenau stattfinden. Karten gibt es ab sofort an den bekannten Stellen.

Zu einer eventuellen Feelsaitig-Reunion sagte Wolfrum in einem Interview „It’s not beyond the banks of possibility“ und übernahm damit ein legendäres Harrison - Zitat zu einem damaligen Beatles-Reunion-Gerücht.



Vom 19.07.2011 Wieder Kirchenkonzerte von Wolfrum

Im Herbst/Winter 2011 gibt Alexander Wolfrum wieder drei Kirchenkonzerte . Am 11.9.11 in der Burgkapelle Stein, am 18.12.2011 in der Katharina von Bora Kirche in Bayreuth und am 11.12.2011 in der Bartholomäuskirche in Emntmannsberg (siehe Tourplan). Damit nimmt Wolfrum die Reihe seiner Candle-Light-Konzerte wieder auf. In den vergangenen Jahren hat er immer wieder in Kirchen gespielt und dabei seine poetische, lyrische und hintergründige Seite in den Mittelpunkt gestellt. Alexander Wolfrum spielt diese Konzerte in der Regel völlig unter Verzicht einer elektrischen Anlage.



Vom 16.06.2011 D’Rey heißt das Dritte von Rey

Die Neue von Edeltraud Rey ist jetzt bundesweit erschienen und erscheint in Kürze auch als mp3 – Album. Bissige Schnaderhüpferl, Balladen und Volksweisen prägen das Album. Die klare, kräftige Stimme von Edeltraud Rey ist sicherlich das prägendste Merkmal der Musikerin. Frech, aufmüpfig und g’schert, so bringt sie ihre Texte. „D’Rey“ ist bei Intraton /Media Arte erschienen und das Cover hat Reiner Rumpf wunderbar kreiert .

Tipp: www.edeltraud-rey.de

Vom 20.05.2011 Neues Album von Edeltraud Rey

Die oberbayerische Liedermacherin Edeltraud Rey (Mitglied des Ensembles „Prima Tonnen“) bringt bei Intraton ihr neues, drittes Solo-Album heraus. Aufgenommen unter der Regie von Alexander Wolfrum im IntrA-Tonstudio , wird es Ende Juli auf den Markt kommen. Am Bass wirkte kein Geringerer als Gerhard Dettlaff mit. Es kann ab Anfang Juni bereits über Intraton bestellt werden. (14,95 ; inkl. Porto und Verpackung) Der Titel: „D’Rey“ ; Coverlayout: Reiner Rumpf

Vom 05.05.2011 CD – Finanzierung steht : Lieder gegen Gewalt

Die Finanzierung des Albums „Gewaltfreie Stadt „ steht. Der Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth Dr. Michael Hohl hat die Schirmherrschaft übernommen, die Sponsoren haben grünes Licht gegeben. Die Ausschreibung erfolgt in den kommenden Tagen. Die musikalische Leitung übernimmt Alexander Wolfrum.



Vom 12.04.2011 Gewaltfreie Stadt

Zusammen mit der Initiative „Gewaltfreie Stadt „ plant Alexander Wolfrum ein CD-Projekt mit Liedern gegen Gewalt und Aggression. Aufgerufen sind Junge Künstler, die ambitionierte Lieder geschrieben haben, oder für dieses Projekt schreiben wollen. Der Aufruf soll auch an Schulen und Jugendzentren gehen. Weitere Informationen folgen in Kürze über : www.gewaltfreie-stadt-bayreuth.net .



Vom 15.3.2011 Neue von Colin Wilkie

Die neue CD von Colin Wilkie kann ab sofort über Intraton bestellt werden. Sie heißt „ Bangter Rites“ und birgt 14 neue , wunderbare Wilkie-Songs ! Sogar mit Shirley Hart (u.a.) als Gastsängerin.

Direkt über Intraton inkl. Porto und Verpackung für nur 14,95 Euro !!!



Vom 10. März 2011 Ich bin ein Tier

Der Deutsche Vegetarierbund hat den Titel „Ich bin ein Tier“ von Alexander Wolfrums neuem Album „Es bleibt dabei“ auf seine Website gestellt. Mit Portrait von Wolfrum, Mp3 – Song und Textabdruck.

Tipp: http://www.vebu.de/tiere-a-ethik/kuenstlerisches/849-ich-bin-ein-tier





Vom 03.03.2011 Night Of Guitars And Songs

Ein Treffen der besonderen Art wird es im Herbst in Bayreuth geben. „The Night Of Guitars And Songs“ heißt der Event (9.11.11; Bayreuth / Rosenau) . Es treffen sich Klaus Weiland, Colin Wilkie, Foitnrock und Alexander Wolfrum zu einem gemeinsamen Abend. Ob das Paket weitere Gigs spielen wird, ist noch nicht bekannt.

Die Dreharbeiten zu dem Film „Unterwegs nach Zuhause“ gehen indess weiter. Release-Termin soll Weihnachten 2011 sein.

Außerdem plant Wolfrum ein CD-Projekt mit dem Arbeitstitel „Gewaltfreie Stadt“ auf dem er junge Musiker vereinen will, die Songs gegen Gewalt geschrieben haben.



Vom 12.01.2011 Kinks – Cover von Wolfrum gelistet

Die beiden Ray Davies - Coverversionen „Looney Balloon“ und „Celluloid Heroes“, die Wolfrum auf seinem 2006er Album “Sie nennen mich Sandy “ veröffentlicht hat, wurden in Dave Emlen’s Kinks-Cover-Liste aufgenommen . (http://www.kindakinks.net/kovers-list.html) Damit ist Wolfrum einer der wenigen deutschen Künstler, neben James Last und Stefan Waggershausen, die den Weg in diese Reihe gefunden haben.

Die Dreharbeiten zur Bayreuth-Doku mit Alexander Wolfrum haben inzwischen begonnen und werden im Februar fortgesetzt.



Vom 23.12.2010 „Würzig“ Rezension in „Gitarre Aktuell“

In der Januar 2011 – Ausgabe der „Gitarre Aktuell“ befindet sich nochmals eine ausführliche Rezension von Wolfrum’s „Es bleibt dabei“ mit der Überschrift „Würzig“. Peter Maier geht dabei auf viele Details ein und würdigt die Arbeit Wolfrums. Ab sofort gibt es das neue Album von Wolfrum auch als Mp3 – Album, bei den bekannten Anbietern.

Die neue Best of... vom Foitnrock ist ab Ende Dezember bundesweit im Handel. „Viu zvui G’fuih“ kann aber über Intraton bereits direkt bestellt werden.



Tipp: www.gitarre-aktuell.de



Vom 26.11.2010 Dokumentationsfilm über Bayreuth

Die Video und Audio – Firma ClassicConcept plant eine über 1-stündige TV – Doku über Bayreuth. Alexander Wolfrum wird durch die Doku führen und natürlich einige seiner Songs beisteuern. Als zeitgenössischer Künstler und echter Bayreuther ist er jemand , der die Musikstadt vertreten kann wie kaum ein anderer – so ClassicConcept. Der erste Drehtag ist bereits für Januar 2011 angesetzt. Wolfrum ist dabei seine Lieder zu durchforsten und zu überlegen, welche in die Doku passen könnten. Dass sein Bayreuth-Song dabei sein wird, gilt als sicher. Auch einen Arbeitstitel gibt es schon: „Unterwegs nach Zuhause“ .

Helmuth Tremmel, alias Foitnrock bringt noch vor Weihnachten eine neue CD auf den Markt. Er versammelt dort alle seine Liebeslieder auf einem Album . 6 neue Songs sind auch dabei. Dem Booklet des neuen Albums ist zu entnehmen, dass Foitnrock diese Compilation eher dem weiblichen Publikum widmet. Zu bestellen ist die CD ab Mitte Dezember über Intraton oder die Page vom Foitnrock (www.foitnrock.de) Bundesweit gelistet wird sie vermutlich erst Ende Dezember.



Vom 04.11.2010 Neue Rezensionen in „Folk World“

In der neuesten Ausgabe des Onlinemagazin Folk World werden sowohl Wolfrum’s neue Studio-CD „Es bleibt dabei“ , wie auch die Live-CD „Die Brille in den Stiefeln“ besprochen. Beide Alben werden in Vergleich gesetzt und sehr fundiert rezensiert.

Tipp: http://www.folkworld.eu/43/e/cds.html



Vom 01.11.2010 Rezension von „Es bleibt dabei“

In der aktuellen Ausgabe ( Nov. 2010) des „Folkmagazin“ (www.folkmagazin.de) ist nochmals eine detaillierte und hintergründige Besprechung des Albums „Es bleibt dabei“ von Alexander Wolfrum nachzulesen.

Der Münchner Blues- und Rock-Barde Günter Reiß hat sich im IntrA-Tonstudio eingenistet.Er hat wunderbare neue Songs, die er einspielen wird. Ob daraus ein Album wird, ist noch nicht bekannt. ABER ABSOLUT ANGEDACHT::::: Es wäre der Nachfolger von „Stellenweise Blues“ aus dem Jahre 1998



Vom 18.10.2010 Festival Der Liedermacher ausverkauft

Das 12. Festival Der Liedermacher, das am 9.10.10 im Bayreuther Lindenhof stattfand , war heuer zum 4. Mal in Reihe ausverkauft.

Ein toller Abend bei Kerzenlicht ging über die Bühne mit Liedern und Songs von Capote, Waxman, Reiner Rumpf und Sylvia Schweikl als Gäste. Alexander Wolfrum spielte in diesem Jahr auch mal wieder selbst. Mit drei Titeln aus seinem neuen Album „Es bleibt dabei“ eröffnete er den Abend. Das nächste FDL findet voraussichtlich 2012 statt

Eine Wiederholung der Veranstaltung vom Februar dieses Jahres „Ein Becher Voll Musik“ mit „Rail Road“, „Le-Roy“, „Flower Bauer“ und Alexander Wolfrum findet am 27.12.10 wieder im Bayreuther Becher-Saal statt.



Vom 21.09.2010 Auch in der „Gitarre Aktuell“ vom Oktober

Auch in der neuesten Ausgabe von „Gitarre Aktuell“ ist ein längerer Artikel über Alexander Wolfrum enthalten. Unter der Rubrik „Vom Fach“ wird sein Werdegang beleuchtet.

„Gitarre Aktuell“ ist eine Zeitschrift, die sich schwerpunktmäßig mit Gitarrenmusik beschäftigt und dabei immer wieder auch die Künstler porträtiert. Das Magazin überzeugt dabei stets durch Fachkenntnis.

Tipp: www.gitarre-aktuell.de



Vom 21.08.2010 Neue Studio - CD ist da !

Das neue Studio-Album von Alexander Wolfrum ist bereits jetzt über diese Homepage zu beziehen . 14,95 inkl. Porto und Versandkosten. Es enthält 13 neue Studio-Songs und 1 Live-Remake vom Bayreuth-Song. Es heißt „Es bleibt dabei“ und kommt Ende September bundesweit in den Handel

Neben seinem Sohn Constantin an der E-Gitarre hört man auch wieder viele bekannte Gäste wie Gerhard Dettlaff, Robert Wachsmann, Le-Roy , Doc Joschi u.a. Den Löwenanteil hat Wolfrum aber wieder selbst eingespielt.

Vom 17.08.2010 Auch im Folker

Auch in der aktuellen Ausgabe des Folker befindet sich in der Rubrik „5 Minuten mit...“ ein sehr gut recherchierter Bericht über Alexander Wolfrum. Die aktuelle Ausgabe besticht weiterhin mit über 100 CD-Rezensionen und vielen hervorragenden, sehr fundierten Artikeln .

Tipp: www.folker.de

Vom 16.08.2010 Titelfoto

Auf der neuen Ausgabe vom Folkmagazin ist Alexander Wolfrum auf der Titelseite. Aber auch im Innenteil ist er ausführlich vertreten. Über seine Biografie, über sein Leben und über seine neue Live-CD gibt es einen ausführlichen Bericht. Die neue Live-CD „Die Brille in den Stiefeln“ liegt gratis bei. Wer also schnell ist, kann das Folkmagazin bestellen, die Live-CD gibt’s dann kostenlos dazu.

Auch andere lohnende Artikel befinden sich natürlich in der neuesten Ausgabe.

Tipp: www.folkmagazin.de

Die Neue von Helmuth Tremmel alias Foitnrock ist ab sofort bundesweit im Handel. „Mit mir alloa“ wird bislang von allen Fans und Kritikern hochgelobt.



Vom 22.07.2010 Bayreuth-Journal vergriffen

Die Juli – Ausgabe mit der Gratis Live- CD von Alexander Wolfrum war schnell vergriffen.

Eine Chance, die Live-CD kostenlos zu bekommen gibt es aber noch:

Der neuen Ausgabe des Folkmagazins wird sie auch beiliegen.

Wer da auch zu spät kommt, der kann die CD in der ersten Augustwoche kostenlos downloaden : http://soundcloud.com/alexander-wolfrum

Danach bleibt nur noch der käufliche Erwerb – überall im Handel !





Vom 13.07.2010 Colin Wilkie scherzt schon wieder

Der beim Europäischen Lieder – und Songfestival in Bad Berneck gestürzte Colin Wilkie musste zwar die Nacht im Krankenhaus verbringen, ist nun aber wieder zu Hause. Seine Schulter schmerzt noch sehr, aber es geht bergauf, wie er sagt. Alexander Wolfrum versicherte, dass Wilkie schon wieder seine Scherze treibe und sein Humor ihn wieder hat.

Mr. Wilkie war vor seinem Auftritt gestürzt und konnte nicht spielen. Claudia Pohel und Reiner Rumpf, die ebenfalls bei dem Festival gastierten, sprangen für ihn ein, so dass das Festival nahtlos weiterlief und zeitgetreu beendet werden konnte.



Vom 2.7.10 Europäisches Lieder – und Folkfestival

Am 10.7.10 findet auf der Romantik-Bühne in Bad Berneck (Fichtelgebirge) ein wunderbares Festival statt, das Alexander Wolfrum neben seinem Auftritt auch moderieren wird.

Dabei sind neben Wolfrum: Claudia Pohel, Colin Wilkie, Peter Ratzenbeck und Reiner Rumpf.

Karten gibt es überall an den bekannten Stellen und selbstverständlich auch an der Abendkasse.



Vom 21.6.2010 Tolle Songs am Feuer

Es war wieder ein wunderbarer Abend. Das 3. Liedermachertreffen „Songs am Feuer“ am vergangenen Samstag, diesmal im Garten des Bayreuther Kinderhauses, strahlte trotz herbstlicher Temperaturen viel Wärme aus. Zwei große Feuerschalen trugen ihren Teil natürlich auch dazu bei. Foitnrock, Capote, Horst Schroll, Günter Reiß, Andreas Scheulen, Immanuel Buddy Angelo, Robert Wachsmann und Alexander Wolfrum zauberten eine tolle Lagerfeueratmosphäre mit ihren Liedern und Songs. Handgemacht, ehrlich und absolut live. Das zahlreich erschienene Publikum dankte es den Musikern mit viel Applaus.

Der kommenden Juli-Ausgabe des Bayreuth-Journal wird die neue Live-CD von Alexander Wolfrum beiliegen. Ebenso der kommenden Ausgabe des Folkmagazins. Wer kein Exemplar ergattern kann, kann sich die CD in der 1. Augustwoche kostenlos downloaden. Ab dann geht sie bundesweit in den freien Handel. Bereits im September folgt Wolfrums neues Studiowerk.



Vom 04.06.2010 „Die Brille in den Stiefeln“

heißt die neue Live-CD von Alexander Wolfrum.

Sie wird der Juli-Ausgabe des Bayreuth – Journal beiliegen und im August in den Handel gehen. Auch das „Folkmagazin“ interessiert sich für die CD als Giveaway.

Das neue Studio-Album von Wolfrum kommt im September.

Die neue von Foitnrock kommt im Juli in die Läden. „Mit mir alloa“ wird sie heißen.



Vom 07.05.2010 Foitnrock kommt mit „Neuer“

Helmuth Tremmel, alias Foitnrock, bringt noch in diesem Frühsommer ein neues Album auf den Markt. Nach dem Erfolg von „Des Leben is a stoaniger Weg“ kommt Tremmel mit 14 neuen Songs aus eigener Feder in bewährter Foitnrock Manier : Rockige Gitarrensounds, markante Stimme, wunderbare Melodien und gute Texte. Man darf gespannt sein......Sogar der Albumtitel kann schon verraten werden: ALLOA MIT MIR

Das Bayreuth Journal wird bereits in der Juni-Ausgabe über Alexander Wolfrum’s neue Live-CD berichten, die dann der Juli-Ausgabe kostenlos beiliegen wird. Wer kein Exemplar ergattert, kann sie ab September im regulären Handel erstehen.



Vom 19.04.2010 Live-Anthologie von Alexander Wolfrum

Einem großen Teil der Juli-Ausgabe des Bayreuth-Journal wird eine kostenlose Jubiläums-CD von Alexander Wolfrum beiliegen. 30 Jahre live ! Darauf befinden sich Live-Mitschnitte von 1980 bis 2010 . Dieses Giveaway gibt es nur im Juli und nur mit dem Bayreuth Journal kostenlos. Ab September kommt die CD regulär in den Handel, wie auch ein neues Studio-Album von Wolfrum. Also, aufpassen, schnell sein und eine Juli-Ausgabe vom Bayreuth Journal ergattern !!!

Vom 24.o3.10 Live-CD mit Bayreuth Journal

Das „Bayreuth Journal“ wird mit seiner Juli-Ausgabe eine Live-CD von Alexander Wolfrum veröffentlichen. Die CD liegt Teilen der Ausgabe kostenlos bei. Enthalten sind Live-Mitschnitte von 1980 bis 2010. Mit Raritäten, Krachern und Balladen. Es wird erstmalig einen Wolfrum „free for all“ geben.

Das neue Studio-Album von Wolfrum ist für September 2010 angekündigt.

„Hauptsach’ unterwegs“ heißt das gemeinsame Album von Wolfrum und Reiner Rumpf und kann ab sofort über diese Page bestellt werden.

Vom 25.02.10 Reiner Rumpf Und Alexander Wolfrum bringen Live-Album raus

Die zweie Barden sind seit Jahren immer wieder auch gemeinsam unterwegs. Sie bringen jetzt ein gemeinsames Live-Album heraus: Es kommt im März 2010. Mitgeschnitten wurde bei gemeinsamen Gigs 2008 / 2009 in Nürnberg, Volkach, München und Bayreuth. Eine Titelliste gibt’s noch nicht, die CD soll aber bis zu dem gemeinsamen Gig am 12.3.10 in Rheinau vorliegen.

Die Live-Anthologie von Alexander Wolfrum wird in Zusammenhang mit einer Werbeaktion des Bayreuth – Journal im Juli erscheinen. Bereits im September soll dann sein neues Studio-Album auf den Markt kommen.



Vom 26.01.10 3 neue CDs auf Intraton

Die neue CD von FETT und FERTIG, den genialen Mundartrockern aus Nürnberg ist ab sofort bundesweit im Handel und als Download erhältlich. Das Album heißt „saugoud“ und damit geben die Frankenrocker auf Intraton / Bruno Records ihr Debüt.

Das Gleiche gilt für Foitnrock’s „Des Lem is a stoaniger Weg“. Ab sofort im Handel. Der Münchner Liedermacher Helmuth Tremmel, so sein bürgerlicher Name, arbeitet aber bereits am Nachfolger, der ebenfalls bei Intraton / Bruno Records erscheinen wird. Erwartet wird das Album im Frühsommer 2010.

Ebenso Robert Wachsmann’s Neue. „You are sleeping on a golfgreeen”. Jetzt bundesweit im Handel und als Download erhältlich. Wachsmann spannt einen Bogen von nagelneuen Songs zu früheren Aufnahmen mit Feelsaitig, oder im Duett mit seiner Fgrau Ingrid,oder zu Aufnahmen mit der irischen Sängerin Nona Garvey.

Die CDs sind natürlich auch direkt über diese Page erhältlich !



Vom 20.01.10 Live – Anthologie zum 30 – jährigen Bühnenjubiläum

Alexander Wolfrum schlägt nun doch 2 Fliegen mit einer Klappe. Das für Frühjahr angekündigte Anthologie-Album wir aus Live-Mitschnitten der letzten 30 Jahre bestehen.Somit hat Wolfrum dann endlich auch ein Live-Album.

Die Live-Mitschnitte beinhalten aber auch Titel aus der Feelsaitig-Ära.

Wo und wann mitgeschnitten wurde, wird, soweit bekannt, auf dem Cover zu lesen sein.

Die Veröffentlichung wurde neuerdings für Juli / 2010 angekündigt



Vom 22.12.09 30 – jähriges Bühnenjubiläum von Alexander Wolfrum

Die neue Studio-CD von Alexander Wolfrum ist für Juni 2010 angekündigt
worden. Die zusätzliche Anthology – CD soll aber bereits früher erscheinen. Wolfrum feiert 2010 sein 30-jähriges Bühnenjubiläum (siehe auch Tourplan) und hat einige Aktivitäten geplant. Zum Beispiel wird er beim Festival der Liedermacher (9.10.10 Bayreuth / Lindenhof) erstmalig seit 10 Jahren nicht nur moderieren , sondern auch wieder selbst einen Set spielen. Er wird (mit Klaus Wührl) 4 x das Bayreuther Skalpell moderieren und auch dort evtl. erstmalig einen kurzen eigenen Auftritt absolvieren. Bis zu 25 Jubiläumskonzerte sind bundesweit für 2010 geplant .Wir dürfen gespannt sein.

Vom 16.11.09 Robert Wachsmann beim 18. internationalen Donaukongress.

Am 5. und 6. Dezember 2009 veranstaltet der Bund Naturschutz in Bayern mit Unterstützung der Bürgeraktion "Rettet die Donau e.V." zum 18. Mal den Internationalen Donaukongress in der Landvolkshochschule Niederalteich.

Experten aus Deutschland und Ungarn werden am Samstag, den 5. Dezember u.a. die Bedeutung der Donau für die Bewahrung der europäischen Artenvielfalt – insbesondere der Fisch-Fauna -darstellen, internationale Ziele und Maßnahmen zum Schutz der Donaulebensräume und zur Binnenschifffahrt gegenüberstellen sowie die verkehrlichen Auswirkungen des geplanten Donauausbaus betrachten.

Am Samstagabend wird der Musiker Robert Wachsmann seine Eindrücke von der Donau, die er bei Reisen zwischen Hainburg und dem Schwarzen Meer gesammelt hat, in Bildern und Songs präsentieren.



Vom 01.11.09 Anthologie und neues Album

Alexander Wolfrum wird 2010 , zu seinem 30 – jährigen Bühnenjubiläum, zwei Alben veröffentlichen. Ein Anthologie-Album mit Aufnahmen von 1980 bis 2010 und ein brandneues Studio-Album. Jubiläumskonzerte sind in Planung. Ob irgendwann das längst überfällige Live-Album erscheint ist ungewiss, aber 2011 wird’s dann wohl mindestens werden.

Außerdem hat Wolfrum die Zusammenarbeit mit der Stadt Bayreuth aufgekündigt, was das „Festival Der Liedermacher“ angeht. Wolfrum beklagte, dass die Stadt , seit dem Regierungswechsel im Rathaus, nur noch kontraproduktiv am Festival mitgearbeitet hat. Er brauche „zuverlässige Brüder im Geiste“, so Wolfrum. Das Festival wird selbstverständlich weiter existieren (09.10.2010 im Lindenhof / Bayreuth), aber die Stadt Bayreuth wird damit nichts mehr zu tun haben.

Das neue Album von Robert Wachsmann trägt den Titel „Sleeping on a golfgreen“ und erscheint Ende November.



Vom 30.09.09 Wolfrum moderiert alleine

Am 4.11.09 wird das 4. Bayreuther Skalpell über die Bühne des Rosenau – Saales gehen. Wegen Verhinderung von Klaus Wührl wird Alexander Wolfrum alleine durch den Abend führen. Für 2010 sind weitere 4 Skalpell-Shows geplant. (in gewohnter Besetzung)

Am 15.10.09 wir bei Intraton das neue Album der Mundartrocker „Fett und Fertig“ erscheinen. Es wird überall im Handel als CD sowie als Download erhältlich sein.

Über diese Page (siehe „Shop“) ist es aber schon sofort für 14,95 Euro (inkl. Versand) erhältlich..

Wolfrum selbst arbeitet indess an einem neuen Album und an einer Anthology für sein 30-jähriges Bühnenjubiläum 2010.

Das neue Album von Robert Wachsmann kommt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Es wirde den Namen „Sleeping On A Golf-Green“ tragen.



Vom 23.08 2009 Matuschik’s Nacht

Der Bayern 3 Kultmoderator Matthias Matuschik hat Alexander Wolfrum zu Matuschik’s Nacht am 13.12.09 nach Ingolstadt eingeladen.

FETT UND FERTIG , die Frankenrocker aus Nürnberg werden ihr neues Album „Saugoud“ bei Intraton veröffentlichen. Erscheinen soll es schon im Herbst.

Einige gemeinsame Konzerte wollen Alexander Wolfrum und Colin Wilkie im Herbst spielen. Soviel Platz muss wohl zwischen den Studioaufnahmen sein. (siehe Tourplan)

Am 4.11.09 wird Alexander Wolfrum wieder zusammen mit Klaus Wührl das Bayreuther Skalpell moderieren.



25.07.2009 Neues Album 2010

Im kommenden Jahr feiert Alexander Wolfrum sein 30 – jähriges Bühnenjubiläum. Zu diesem Anlass sind zwei Alben geplant. Ein neues Studio-Album und ein Anthology-Album.

Ob die beiden Scheiben getrennt oder als DoCD veröffentlicht werden, steht noch nicht fest.

Fakt ist , dass Wolfrum momentan sowohl neue Songs schreibt und einspielt, als auch alte Bänder abhört um verschollene, vergessene und skurrile Songs aufzustöbern.

Colin Wilkie schreibt momentan noch mal einige Songs um. Sein neues Album soll ebenfalls 2010 erscheinen .

Das neue Album von Robert Wachsmann könnte noch 2009 erscheinen . Die End-Abmischung ist für Herbst geplant.



19.06.09 Wolfrum und Stössel 2 Stunden im Interview

Ein Interview mit Alexander Wolfrum und Günter Stössel , aufgezeichnet von Radio „F“ Nürnberg (UKW 94,5) www.radiof.de , läuft am 20.06.09 in der Mittagssendung von 12.00 h bis 14.00 h. Alexander Wolfrum spricht über seine Songs, sein Album mit Günter Stössel „Zammgrazzich“ und die gesamte Szene. Selbstverständlich werden einige Songs von Wolfrum und einige Songs von Stössel gespielt. Der Moderator ist Günther Moosberger.



14.06.09 „Feelsaitig wie das Leben“ - Neuauflage

Das Album „Feelsaitig wie das Leben“ von Alexander Wolfrum , erschienen im November 2001, wird mit zwei Bonustracks neu aufgelegt. Remastert von Wolfrum persönlich von den Originalbändern, mit den Zusatztiteln „Happy Birthday Wilhelmine“ und „Wir bauen ein Haus, für alle Kinder dieser Welt“. Damit hat Bayreuth ein Jubiläumslied für die Markgräfin Wilhelmine. „Es ist in englisch gehalten, um die Welt-Offenheit Bayreuth’s zu unterstreichen“ , sagt Wolfrum und kann sich dabei ein Grinsen nicht verkneifen.„Wir bauen ein Haus, für alle Kinder dieser Welt“ war bisher nur auf der Benefiz-CD für das Bayreuther Kinderhaus erschienen und noch nie auf einer offiziellen Wolfrum-CD. Die Neuauflage soll noch im Juli erscheinen.

Im September wird die neue Wachsmann-CD im Intra-Tonstudio abgemischt werden. Sie soll rechtzeitig vor Weihnachten in die Regale kommen.



14.05.09 Wolfrum mit Wilkie im Studio

In der ersten Juni – Woche werden sich Colin Wilkie und Alexander Wolfrum wieder für ein paar Tage im IntrA-Tonstudio vergraben um an dem neuen Colin Wilkie-Album zu arbeiten. Rechtzeitig vor Weihnachten soll das Werk in den Regalen stehen . Auch die Neue von Robert Wachsmann nimmt Formen an. Die Aufnahmen sind soweit abgeschlossen, der Mix soll in Kürze folgen. Ein Erscheinungsdatum ist aber noch nicht bekannt .

Das Wolfrum- Album „Feelsaitig wie das Leben“ wird re-released werden . Mit zwei Bonustracks („Happy Birthday Wilhelmine“ und „Wir bauen ein Haus“) versehen, wird es im Juli wiederveröffentlicht. Das große Wilhelmine-Jubiläum der Stadt Bayreuth kann somit auf einen Geburtstagssong für die Markgräfin verweisen.

27.04.09 „Songs am Feuer“ mit A. Wolfrum

Zum 2. Mal treffen sich im Mai die renomiertesten Liedermacher des Landes in der Fränkischen Schweiz. Am 30.5.09 empfängt Alexander Wolfrum viele seiner Kollegen zu „Songs am Feuer“ in Cottenbach auf dem Gelände der „Kauper Ranch“, ab 19.00 h. Zeltmöglichkeiten sind vorhanden. Zugesagt haben bereits: Foitnrock, Robert Wachsmann, Horst Schroll, Günter Reiß, Delight, Reiner Rumpf und andere.

Es gibt Vorverkauf, aber auch Karten an der Abendkasse.



22.03.2009 „Ich bin Liedermacher“

In der „Zeitlos-Hitparade“ des Online-Magazins www.music4ever.de hält sich Alexander Wolfrum seit 4 Wochen mit dem Titel „Ich bin Liedermacher“ aus seinem aktuellen Album „Sie nennen mich Sandy“ . Momentan befindet sich der Titel auf Platz 2.

Am 13. Mai moderiert Wolfrum wieder zusammen mit dem Kabarettist Klaus Wührl das „Bayreuther Skalpell“ www.bayreuther-skalpell.de (Rosenau-Saal, Bayreuth) . Auftreten wird er jedoch selbst nicht.

Robert Wachsmann bastelt an seinem neuen Solo-Album im IntrA-Tonstudio in Bayreuth. Zuletzt war ex-Feelsaitig-Kollege Gerhard Dettlaff im Studio um Bass – Spuren einzuspielen. Mitwirken werden auch Günter Reiß und Alexander Wolfrum. Weitere Mitstreiter werden noch nicht verraten.

Colin Wilkie bereitet sich indess auf sein neues Album vor. Am Mittwoch , den 1.4.09 begibt er sich zum ersten Mal mit Alexander Wolfrum ins IntrA-Tonstudio für die ersten Aufnahmesessions. Und das ist definitiv KEIN APRILSCHERZ !





17.02.2009 Neue Wilkie-Songs

Die Sensation ist perfekt . Die britische Singer-Songwriter-Legende Colin Wilkie (www.colinwilkie.de) hat für 2009 ein neues Album angekündigt. Momentan schreibe er noch an den Songs, aber bereits in der ersten April-Woche gehe er ins IntrA-Tonstudio nach Bayreuth, wo die Aufnahmen stattfinden werden. Mitproduziert wird das Ganze von Alexander Wolfrum und viele Musiker – Freunde haben ihre Unterstützung zugesagt. Mehr will Mr. Wilkie noch nicht verraten, aber das ist ja schon mal eine ganze Menge ! Auf dieser News-Seite berichten wir natürlich weiter über das Projekt



11.02.09 Wolfrum moderiert

Am 25.2.09 geht in Bayreuth das erste „Bayreuther Skalpell“ über die Bühne. Eine Veranstaltung im Saalbau der Rosenau mit 6 Künstlern aus der deutschen Kleinkunstszene . (siehe: www.bayreuther-skalpell.de) Moderiert wird die Show von Alexander Wolfrum und keinem Geringeren als Klaus Wührl („Der Hausmann“) ! Für 2009 sind noch 3 weitere Shows geplant.

Davor, am 20.2.09 wird Wolfrum aber erst noch mit Reiner Rumpf (www.reiner-rumpf.de )ein Konzert in der Nürnberger „Pegnitzbühne“ spielen, das komplett für eine geplante Live-CD mitgeschnitten wird.



29.1.09 „Zammgrazzich“ jetzt bundesweit im Handel.

Das Gemeinschaftswerk von Günter Stössel und Alexander Wolfrum, die CD „Zammgrazzich“ – live, ist ab sofort bundesweit im Handel. Eine erste Rezension hat das Folkmagazin für die neue Ausgabe 2/09 angekündigt. Ihren nächsten gemeinsamen Auftritt haben Wolfrum & Stössel am 30.1.09 in Nürnberg im Muz-Club. Ein weiterer gemeinsamer Auftritt folgt am 7.3.09 in Kleinlosnitz im Bauernhofmuseum.



06.01.09 „FRÄNKISCH WILD“ in Münchberg



MÜNCHBERG - Mit einem Themenabend unter dem Titel „Fränkisch Wild“ am Samstag, den 17. Januar, um 20 Uhr, wollen der Arbeitskreis Kunst der Stadtjugend Münchberg, focus-europa und Slowfood Oberfranken auf die Slowbier-Genussmesse einstimmen, die Ende April in dritter Auflage in Münchberg, Helmbrechts und Umgebung stattfinden wird.
Der Abend wird von Alexander Wolfrum musikalisch gestaltet. Aus seinem umfangreichen Repertoire wird er besonders die Songs, die „fränkisch wild“ sind präsentieren. Ebenfalls zum Thema passend, sind bildende Künstler von focus-europa aufgerufen, ihre Sicht Frankens in einer kleinen Bilderschau darzustellen.
Karten für diese Vorstellung sind in zwei Ausführungen, mit oder ohne Essen, in der Buchhandlung Meister, Tel. 09251-870020, und im Bürgerzentrum, Tel. 09251-5288, erhältlich oder können per E-Mail unter focus-europa@t-online.de angefordert werden.

03.01.09 Wolfrum im Interview

In der Januar-Ausgabe des Online-Magazins „Music4ever“ Ist ein ausführliches Interview mit Alexander Wolfrum abgedruckt. Wolfrum spricht darüber über seine Musik, das Business, die Kollegen und die Welt. Absolut lesenswert ! www.music4ever.de



03.12.08 „Zammgrazzich“ jetzt schon erhältlich

Sie kann ab sofort über diese Page bestellt werden : „Zammgrazzich“ die gemeinsame CD von Günter Stössel und Alexander Wolfrum. Günter Stössel und Alexander Wolfrum , das sind zwei Ur-Franken , die den Fränkischen Dialekt in der Musikszene etabliert haben.

Humor, Gefühl, Esprit, Wortwitz und wunderschöne Melodien. Zwei Musiker , wie man sie schätzt. Und noch ein Bisschen mehr.....



Mit ihrem wunderbaren Mutterwitz präsentieren die Beiden ihre Songs und ihr „Zwischendurchkabarett“ in einer mitreißenden Live-Atmosphäre. Mitgeschnitten wurde bei verschiedenen Konzerten in den vergangenen Jahren.



Von Stössel gibt es einen köstlichen „Globetrottel-Rag Teil 2“ , von Wolfrum ein

augenzwinkerndes ... Iiich bin a „A oberfränkischer Superstar“, um nur zwei der insgesamt

18 Titel zu nennen

Wer Humor hat, gute Musik liebt, wer lachen kann und will, der sollte sich „Zammgrazzich“ nicht entgehen lassen.



Handgemacht – live .



Inkl. Porto und Verpackung nur 14,95 Euro





19.11.2008 Neue CD von Foitnrock ist da !



„Des Leben is a stoaniger Weg“ so betitelt Helmuth Tremmel, alias Foitnrock, seine brandneue CD. Wunderbarer Liederrock mit niveauvollen Texten, hervorragende Gitarrenarbeit und die markante Stimme des Meisters bieten höchsten Hörgenuss. Ab sofort ist das Album bundesweit erhältlich, überall wo’s Musik gibt, oder direkt über diese Page bestellbar (shop)

Die neue Live-CD von Günter Stössel und Alexander Wolfrum ist für Ende November angekündigt. Sie enthält 18 köstliche Live-Aufnahmen der beiden Vollblutmusiker , mit vielen Songs die teilweise noch nie auf CD veröffentlicht waren. Und das alles in einer mitreißenden Live-Atmosphäre .



28.10.2008 Wolfrum plant live-CD mit Stössel

Im Moment graben sich Alexander Wolfrum und Günter Stössel durch etliche Live-Mitschnitte ihrer vergangenen Touren, um geeignetes Material für eine gemeinsame Live-CD auszusuchen. Bearbeitet werden die Songs im Intra-Tonstudio und das Gemeinschaftswerk soll noch rechtzeitig vor Weihnachten auf den Markt kommen. Gemeinsam auf der Bühne stehen werden sie wieder am 30.1.09 in Nürnberg im Muz-Club.





15.10.2008 11. Festival Der Liedermacher vor vollem Haus

Am vergangenen Samstag ging das 11. Festival Der Liedermacher im Lindenhof-Saal zu Bayreuth über die Bühne. Volles Haus, tolle Stimmung wunderbare Künstler. So ließe sich das FDL 2008 wohl am besten beschreiben. Claudia Pohel, Bernswana & Foitnrock, Andreas Scheulen, Klaus Willig und Xottmoar boten eine geniale Mischung aus Lied, Chanson und Geschichten. Auf höchstem Niveau und absolut live !

Alexander Wolfrum führte durch den Abend und moderierte sichtlich stolz seine Gäste an und ab. Diese holten ihn dann zum obligatorischen Abschluß-Song „Knocking on heaven’s door“ mit auf die Bühne zum großen Finale. Das Publikum dankte mit langem, enthusiastischen Beifall.

Wann und ob das nächste FDL stattfinden wird, konnte man Herrn Wolfrum noch nicht entlocken.



21.09.08 2 x Colin Wilkie und Alexander Wolfrum

Ein gemeinsames Wochenende gönnten sich Colin Wilkie und Alexander Wolfrum und tourten von Bayreuth über Creußen nach Scheßlitz und zurück.

Zweimal ein begeistertes Publikum hinterließen die Herren Wilkie und Wolfrum am Wochenende. Einmal im Creußener Keller und einmal in der Stadtmühle in Scheßlitz.

Jeweils gegen Ende ihrer Sets spielten sie gemeinsam „Emily-Anne“ und setzten damit einen weiteren Höhepunkt des Konzertes.

Viele Zugaben mussten sie spielen, bis sie von der Bühne kamen.

Niemand wollte die beiden wirklich gehen lassen.



18.08.08 Neue Künstler im Stall

Der Kabarettist Klaus Wührl alias „Der Hausmann“ wird seine aktuelle CD „Leichenschmaus“ in Kürze bei Intraton veröffentlichen. Ab Mitte September ’08 wird die CD bundesweit erhältlich sein.

Ebenso neu im Intraton-Stall ist der Liedermacher und Mundartrocker Helmut Tremmel alias „Foitnrock“ . Seine neue CD wird noch im Herbst ’08 bei Intraton erscheinen.

Alexander Wolfrum verbringt indess wieder viel Zeit im Studio um neue Songs zu schreiben und einzuspielen. Seine „Sie nennen mich Sandy-Tour“ läuft dabei aber munter weiter.



04.08.08 „Donaumusik“ mit Feelsaitig

Mehr Glück als die Musikerkollegen der Österreichischen Gruppe STS hatten Wolfrum & Wachsmann am vergangenen Sonntag bei ihrem Konzert auf einem Donaudampfer.

STS hatten vor wenigen Tagen ebenfalls auf einem Donauschiff gespielt, welches auf Grund lief. Besatzung, Musiker und Passagiere blieben unverletzt, mussten aber geborgen werden. Bei Feelsaitig war genug Wasser unter’m Kiel und so spielten die Herren auf dem vollbestzten Dampfer für den Bund Naturschutz. Die Strecke ging von Deggendorf nach Vilshofen und zurück, einer der letzten freifließenden Abschnitte der Donau.

Wolfrum eröffnete den Auftritt mit den Worten „Bin ich froh, dass heute keine Heizdecken verkauft werden“ und bewies damit ,dass Humor auch bei einer Studienfahrt nicht fehlen muss.

Am 15.August trifft Alexander Wolfrum übrigens auf der Seebühne in Bad Staffelstein auf Reiner Rumpf und Edeltraud Rey. Wer sonst noch auftritt war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.



15.07.08 Wolfrum eröffnet Mundartfestival in Waldmünchen

Am vergangenen Sonntag, 13.7.08, eröffnete Alexander Wolfrum das Hauptprogramm des Waldmünchener Mundartfestivals. Für ihn eher untypisch spielte er einen ausschließlich im Bayreuther Dialekt gehaltenen Set.

Diesen Tribut zollte er sicherlich der Grundidee des Festivals, das ein reines Mundartfestival sein will und ist.

Die wichtigsten Teilnehmer des Media Arte – Festivals „Franken Mix“ am 9.4.09 in Ansbach stehen auch schon fest und werden demnächst bekannt gegeben.

Dass Wolfrum auch dort nur fränkisch singt ist eher unwahrscheinlich, da er immer wieder betont , dass für ihn die Mundart ein Stilmittel ist , das er ab und zu einsetzt. Er zelebriere sie aber niemals nur um ihrer selbst Willen.

Am 3. Januar 2009 trifft Wolfrum übrigens zum 1. Mal auf den Kabarettisten Klaus Wührl.

Die beiden treten gemeinsam im Bayreuther „Sieben Raben“ auf



29.06.08 Media Arte präsentiert :

Der Multimedia - Vertrieb „Media Arte“ (Nürnberg) plant ein Präsentationskonzert mit Künstlern aus dem eigenen Stall.

Wer genau dabei sein wird, ist noch nicht klar. In jedem Fall aber ist Alexander Wolfrum dabei.

Sowohl als auftretender Künstler, als auch als Moderator.

Stattfinden wird das Spektakel in den Kammerspielen in Ansbach.

Der Termin steht auch schon fest: 9. April 2009 ; 20.00 h



04.06.08 Portrait über Alexander Wolfrum



Das „Folkmagazin“ hat für seine Juli-Ausgabe 2008 ein Portrait über Alexander Wolfrum angekündigt. Sicherlich wird es darin auch viel Bekanntes zu lesen geben .

Was aber interessant sein dürfte, ist ein aktuelles Interview mir Wolfrum.

Darin plaudert er über „Sie nennen mich Sandy“ genauso wie über private Dinge.

Ab Ende Juni gibt es das neue FM im Zeitschriftenhandel und an jedem Kiosk.



Die neue CD von Reiner Rumpf „Purer Torso“ ist ab sofort bundesweit im Handel und überall legal „downloadbar“. Auch die Rumpf`´sche Live-CD „Enterbrainment „ wurde wiederveröffentlicht und ist ebenfalls bundesweit erhältlich.



26.05.08 Bayreuther Kinderhaus eingeweiht



Das Bayreuther Kinderhaus im Hundertwasser-Stil wurde dieser Tage offiziell eingeweiht und den Kindern übergeben. Wir erinnern uns, Alexander Wolfrum ist der Schirmherr des Projektes !

Die Benefiz - CD „Wir bauen ein Haus“ mit gleichnamigem Titelsong aus der Feder von Alexander Wolfrum , wird es aber weiterhin zu kaufen geben. Denn noch wird Geld für das Projekt benötigt.

Presse , Funk und Fernsehen waren gekommen, um der Einweihung beizuwohnen. Auch der offizielle Kinderhaus-Song „Wir bauen ein Haus“ wurde während der Prozedur live von Wolfrum vorgetragen. Sogar der Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth, Dr. Michael Hohl, sang im Refrain lautstark mit.

Im Anschluss gab Wolfrum zusammen mit Eddy Gabler noch ein Kurzkonzert im Therapieraum des Hauses.

Eine wunderbare Feier. Ob Wolfrum wohl in Zukunft „Wir bauTen ein Haus....“ singen wird ?



09.05.08 Songs am Feuer

Zu dem Liedermachertreffen in Glashütten (Fränk. Schweiz) „SONGS AM FEUER“ haben sich wahnsinns Akteure angesagt: Horst Schroll, Bernswana, Foitnrock, Le-Roy, Robert Wachsmann ua. Alexander Wolfrum führt durch den Abend.

Alexander Wolfrum hat ein zweites Doppelkonzert mit Colin Wilkie angekündigt. Somit sind die Beiden am 19.9.08 in Creußen (Creußener Keller) und am 20.9.08 in Scheßlitz (Stadtmühle) zu bewundern.

Das definitive Buch über die Heimatstadt von Alexander Wolfrum , Bayreuth, soll im Juli 2008 erscheinen und beinhaltet eine ganze Seite über Alexander Wolfrum und seine Musik. Der edle Wälzer soll um die 100,--(!) Euro kosten.

Die CD „Purer Torso“ von Reiner Rumpf ist nun bundesweit im Handel.

Die DoCD „Bühne frei !“ mit den Spitzenstars der Kleinkunstszene (u.a. Holger Paetz, Christoph Süß, Reiner Rumpf, Zither Manä, Martina Schwarzmann, Feelsaitig, Wolfrum ..................) wird ab jetzt auch überall legal zum Download angeboten.





08.04.08 Feelsaitig-Jubiläums-CD jetzt bundesweit im Handel

Das Doppelalbum „Ein viertel Jahrhundert“ zum 25. Geburtstag von Feelsaitig ist ab sofort überall im Handel.

Außerdem kann es bei allen bekannten Anbietern auch legal downgeloaded werden.

Das Album enthält 7 brandneue Titel auf CD 1 (Weitere Aufnahmen wurden durch den plötzlichen Tod von Hanzie Scharrer unmöglich ) und auf CD 2 unveröffentlichtes Material sowie seltene Aufnahmen und Live-Tracks, bei denen Hanzie im Mittelpunkt steht. Eine würdige Hommage an den allround Musiker und Freund HANZIE SCHARRER !

Natürlich kann das Album auch über diese Page (CD-Shop) bestellt werden



24.03.08 Neue Rumpf-CD

Das neue Album von Reiner Rumpf erscheint in diesen Tagen. Er hat illustre Gäste vorzuweisen: Die letzten Aufnahmen von Hanzie Scharrer (Bass) , aber auch Gerhard Dettlaff (Bass) , sowie Stefan Kugler (Bass), Robert Wachsmann (Geige) und Alexander Wolfrum (Chor, Gitarre, Percussion) Der Name des Albums: Purer (reiner) Torso (rumpf) ! Typisch Rumpf.Das Album vereint schöne Balladen mit Blues und Rhythmus. Deutsche und bayerische Texte wechseln sich ab und zwei Gitarreninstrumentals runden das Bild ab. Beim Liedermachertreffen in Glashütten am 31.5.08 wird Rumpf einige Titel seines Albums vorstellen.



7.03.08 Doppelkonzerte

Alexander Wolfrum wird in diesem Jahr wieder zwei Doppelkonzerte mit Günter Stössel spielen. Am 23.05. 08 im Luna-Theater in Weißenburg und am 26.07.08 im Hirschen-Saal in Glashütten. (siehe Tourplan) . Ein weiteres Doppelkonzert wird es am 20.09.08 in der Stadtmühle in Scheßlitz geben . An diesem Abend wird sich Wolfrum mit Colin Wilkie die Bühne teilen.

Außerdem wird in einem Buch über Bayreuth neben Richard Wagner auch Wolfrum als Musiker hervorgehoben werden. Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt, soll aber in 2008 sein.

Wegen des überragenden Erfolges der beiden vorangegangenen Konzerte in 2007 und Januar 2008 wird Feelsaitig ein weiteres Konzert im Hirschen-Saal / Glashütten am 15.11.08 geben.



25.02.08 Liedermachertreffen am 31. 5.08 in Glashütten

„Songs Am Feuer“ Das ist der Titel eines Liedermachertreffens am 31.5.08 in Glashütten auf der Hirschen-Wiese. Der Wirt und Organisator Matthias Bedürftig läd zum 1. Bardentreffen in der Fränkischen Schweiz.

Bisher haben zugesagt: Horst Schroll, Günter Reiß, Robert Wachsmann, Le Roy, Bernswana, Foitnrock, Alexander Wolfrum und Reiner Rumpf. Es wird Lieder und Songs am Lagerfeuer geben, aber auch Bar und Grillstand.



8.1.08 Konzert in Glashütten wieder voller Erfolg

Das Feelsaitig Konzert im Hirschen-Saal in Glashütten war wieder ein Erfolg. Nach Angaben des Veranstalters wird es im Herbst nocheinmal eine Wiederholung geben. Mit Le Roy am Schlagzeug und Stefan Kugler am Bass lieferte das Quartett um Wachsmann und Wolfrum eine professionelle Show. Als Gast war Reiner Rumpf dabei, der einen nicht weniger gelungenen Part absolvierte. Für Herbst ist auch ein Konzert in dieser Konstelation im Nürnberger Raum geplant. Ob es weitere Konzerte geben wird, ist ungewiss, da Alexander Wolfrum viel als Solo-Künstler unterwegs ist.



23.12.07

Alle FEELSAITIGEN WÜNSCHEN ALLEN MENSCHEN AUF DER WELT EIN WUNDERBARES WEIHNACHTSFEST UND EIN FRIEDLICHES 2008 !!!

Wir sehen uns am 5.1.2008 in Glashütten !!!



24.12.07 Feelsaitig mit Verstärkung

Das Feelsaitig-Konzert am 5.1.2008 im Hirschen-Saal, in 95496 Glashütten, findet definitiv neben Robert Wachsmann und Alexander Wolfrum mit Le-Roy und Stefan Kugler statt. Als Special Guest wird auch Reiner Rumpf aus München erwartet. Ein Wahnsinnsaufgebot also zum Saisonauftakt 2008 ! Karten gibt’s an der Abendkasse oder Reservierungen unter: 0176 / 23645484

26.11.07 CD-Präsentation „Bühne Frei!“ in München

Vor Presse, Funk und Fernsehen wird heute, am 26.11.07 ab 20.00 h in München, im „Theater Im Fraunhofer“ die DoCD „Bühne frei!“ live präsentiert. Alexander Wolfrum ist dabei und wird den Titel „Analyse“ spielen. Weitere Gäste sind Christoph Süß, Holger Paetz, Zither-Manä u.a. Die DoCD enthält Bühnenmitschnitte vom Poeten-Stammtisch München 2006 und wird in diesen Tagen bundesweit in die Regale kommen. Nach dem offiziellen Teil gibt’s noch eine After-Show-Party, aber leider nur für Künstler und geladene Gäste.

10.11.07 Wiederholungskonzert

Das Konzert von Wolfrum und Wachsmann vom 31.10.07 im Hirschen-Saal in Glashütten wird am 5.1.08 wegen des riesigen Erfolges wiederholt. Die Veranstalter verpflichteten Feelsaitig vom Fleck weg gleich noch einnmal . Es soll auch noch Special Guests geben. Wer das sein wird ist allerdings noch unbekannt.

Alexander Wolfrum tourt weiter mit seinem Solo-Programm und schreibt momentan neue Lieder. Außerdem produziert er das neue Album von Reiner Rumpf, das noch vor Weihnachten erscheinen soll.



12.09.07 Robert Wachsmann wieder im Einsatz

Nach seiner schweren Krankheit ist Robert Wachsmann nun wieder auf der Bühne. Nachdem er bereits im Juli am Jubiläumskonzert von Feelsaitig teilgenommen hatte, absolvierte er am vergangenen Sonntag ein Konzert mit Alexander Wolfrum in Hafenlohr a. Main.

Wolfrum ist natürlich weiterhin auf Solo-Tour (siehe Tourplan auf dieser Page). Das nächste Konzert, dass er mit Wachsmann spielen wird, ist am 26.10.07 in Bamberg in den Haas-Sälen. Außerdem denkt er über eine Best of...CD zu seinem 50. Geburtstag im kommenden Jahr nach.

20.8.07 Jubiläums-Album jetzt zu haben.

Die Jubiläums DoCD von Feelsaitig : „Ein viertel Jahrhundert“ kommt im November in die Läden. Sie kann aber ab sofort über diese Page bereits bestellt werden: € 15,95 ( inkl. Versand). Auf CD 1 befinden sich neue Aufnahmen (die letzten mit Hanzie Scharrer, kurz vor seinem Tod eingespielt) und neue Songs. Auf CD 2 ist eine wunderbare Zusammenstellung aller Hanzie-Songs aus seiner Schaffensperiode mit Feelsaitig. Darüber hinaus gibt es unveröffentlichtes Material, Seltenes und Kurioses . Ein wunderbares Album zum 25-jährigen Jubiläum der Kultband. Mit Sicherheit das letzte Album in der Konstellation Scharrer, Wachsmann, Wolfrum. Hoffentlich nicht das letzte Feelsaitig-Album !?!

03.08.07

Der Sampler „Bühne Frei“ des Vereins Mundartfreunde München e.V. wird am 26. November in der Kulisse Fraunhofer in München den Medien präsentiert. Zum Präsentationskonzert wurden nur wenige der darauf vertretenen Künstler eingeladen. Alexander Wolfrum ist dabei und wird den Titel „Analyse“ live präsentieren. Überhaupt ist Wolfrum der einzige Kübstler aus Franken, der vertreten ist. Und das gleich zwei Mal : 1. Solo (Analyse) , 2. mit Feelsaitig (Saftige Spiegeleier). In die Plattenläden kommt die DoCD ab Dezember 2007.



02.08.07

Das Jubiläumskonzert ist vorbei und ein Zitat aus dem Bayreuther Anzeiger sagt eigentlich alles : „ DIE BESUCHER DES ABWECHSLUNGSREICHEN UND UNTERHALTSAMEN GEBURTSTAGSKONZERTES WAREN SICH EINIG: WIR WOLLEN MEHR DAVON ! AUF DIE NÄCHSTEN 25 JAHRE !“ Nach vier Zugaben wollte das Publikum immer noch keine Ruhe geben, aber die Ordner zeigten an, dass aus Gründen der Nachtzeit Schluss sein muss. So gingen Wolfrum und Wachsmann mit ihren Mitstreitern nassgeschwitzt , aber zufrieden von der Bühne. Ob Feelsaitig damit erst mal einen Schlussstrich ziehen will oder nicht , ließen die Herren offen. „Wichtig ist,“ so Wolfrum im O-Ton, „dass Robert nach langer Krankheit wieder neben mir auf der Bühne stehen kann !“

12.07.07

Das Feelsaitig-Jubiläumskonzert findet in der Kulmbacher Str. 59 in Bayreuth statt. Das ist die offizielle Adresse. Also direkt vor dem Aktienkeller. (Bei schlechtem Wetter IM Aktienkeller). Das neue Album wird rechtzeitig fertig werden . Es enthält nagelneue Stücke (die letzten mit Hanzie Scharrer) , Raritäten, Outtakes und , in Memoriam, viele Scharrer-Stücke. Darunter auch der vielgesuchte Song „Shout“ , den Hanzie mit der Sängerin Beatrice aufgenommen hat.

02.07.07

Am kommenden Samstag (7.7.07) wird Alexander Wolfrum zwei Konzerte an einem Tag geben. Von 15.00 h bis 16.00 h gastiert er zum Folkfestival in Rudolstadt im Innenhof des Tuchmacherhaus und ab 20.00 h steht er in Pegnitz-Hainbronn auf der Bühne des „Pegnitzer Brett’l“. Dort stößt er dann auf seinen Freund Günter Stössel.



24.06. 2007

Radio Mainwelle ( UKW 104,3 und 93,3) sendet am 1.7.07 in der Sendung „Der Sonntag“ zwischen 10.00 h und 12.00 h ein Interview mit Alexander „Sandy“ Wolfrum und bringt Songs aus seiner neuen CD „Sie nennen mich Sandy“.



18.06.2007

Der Berliner Radiosender OHRFUNK brachte am vergangenen Mittwoch eine 2-stündige Sendung über das Werk von Alexander Wolfrum ( 20.00 h bis 22.00 h)Und über andere Veröffentlichungen auf dem Feelsaitig-Label INTRATON. Wolfrum gab ein ausgiebiges Interview und plauderte auch über sein neuestes Album „Sie nennen mich Sandy“ . Gespielt wurden insgesamt über 15 Titel davon alleine 8 von Wolfrum. Die komplette Sendung wird in Kürze auf www.ohrfunk.de und über www.alexanderwolfrum.de abrufbar sein.



11.06.2007

Le Roy, der Ur-Drummer von Feelsaitig wird auf dem neuen Song von Feelsaitig „ Es bleibt dabei“ die Drums einspielen. ( Das Album wird rechtzeitig zum Konzert am 28.7.07 in Bth. / Aktienkeller erscheinen.) Gerhard Dettlaff wird den Bass einspielen. Somit ergibt sich seit 1987, also genau 20 Jahre später , wieder die Formation: Wachsmann / Wolfrum / Dettlaff / Le Roy !!!, die schon so unvergessliche Klassiker wie „ Geisterfahrer“ ; „The River“ ; oder den „Bayreuth-Song“ eingespielt hat. ( und drei Alben veröffentlicht hat ) Das Schöne daran ist: Genau diese Konstellation wird auch am 28.7.07 beim Jubiläumskonzert in Bayreuth erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne stehen !!! Live !!!

26.5.2007

Neue Zusage:

Die Folktruppe „Nordostwind“ (Leipzig / Berlin) hat ihr Mitwirken beim Feelsaitig-Jubiläumskonzert (28.7.07 Bayreuth / Aktienkeller-Open Air) zugesagt. Die Gruppe hatte letztes Jahr ihr Debut-Album „Von wo der Wind weht“ veröffentlicht, auf dem Wolfrum bei drei Titeln mitgewirkt hat.

Außerdem hat Norbert Römer zugesagt. Er hat bei vielen Feelsaitig-Alben an den Keys mitgewirkt und auch Wolfrum bei seinen Solo-Projekten unterstützt.



12.05.2007

Neues zum Jubiläums-Open Air :

Nun hat auch Doc Joschi zugesagt . Der Wahnsinns – Gitarrero , der inzwischen in Hannover lebt, spielt beinahe auf allen Feelsaitig-Alben mit und wird Wolfrum und Wachsmann also auch am 28.7.07 beim Jubiläums-Open Air live unterstützen.

Ein neues Feelsaitig - Album zum Jubiläum soll auch rechtzeitig erscheinen.

Die Neue von Alexander Wolfrum „Sie nennen mich Sandy“ wird indess von den Kritikern durchweg gelobt. Siehe aktuelle Ausgaben vom „FOLKER“, „Heftig“ und „Bayreuther Sonntag“, „Bayreuther Anzeiger“ , sowie : „ Musikalisch zwischen Chanson und Rock’n’Roll, schlägt er einen
großen Bogen vom Alltäglichen zur großen Politik, inklusive aller
Zwischentöne. Und die gibt es heute ja viel zu selten. “

(„Folk World“)

04.04.2007

Immer mehr Zusagen für das FEELSAITIG-Jubiläumskonzert gehen ein. Fest zugesagt haben bis jetzt :

Le Roy; Gerhard Dettlaff; Beatrix van de Bovenkamp; Stefan „Kugie“ Kugler; Nona Garvey sowie Reiner Rumpf und Günter Reiß.

Das Konzert wird mit dem Intra-Mobile-Studio mitgeschnitten . Ob und wann es auf CD veröffentlicht wird, steht noch in den Sternen.

Ort: Open Air auf dem Vorplatz des Aktienkellers . (Bei schlechtem Wetter im Aktienkeller.)

Robert und Sandy möchten diesen Abend ihrem verstorbenen Mit-Streiter HANZIE SCHARRER widmen !

25.3.2007

Das Jubiläumskonzert von FEELSAITIG findet am 28.7.07 in Bayreuth statt ! Zugesagt haben bereits Le Roy und Gerhard Dettlaff, die in den 80 igern mit Wolfrum und Wachsmann den festen Kern der Gruppe bildeten. Der im Mai 2006 verstorbene Ur-Bassist Hanzie Scharrer befand sich damals zu dieser Zeit auf der Kunstschule in Paris.

Alexander Wolfrum befindet sich weiterhin auf Promotion-Tour für sein aktuelles Album „Sie nennen mich Sandy“ Jetzt kann man alle Wolfrum-Songs auch über’s Internet legal downloaden. Und zwar über alle bekannten Anbieter.

01.03.2007

Feelsaitig liegt das Angebot eines Veranstalters vor, im Sommer ein Open-Air-Jubiläums-Festival in Bayreuth zu spielen. Der genaue Termin ist noch nicht klar, aber es soll der Juli 2007 sein. Bis dahin soll auch die neue CD fertig sein.



28.02.2007

Es ist amtlich: Wolfrum und Wachsmann werden mit Gästen eine Jubiläums-CD zum 25-jährigen Feelsaitig-Jubiläum veröffentlichen. Darauf werden sich neue Songs befinden unter anderem auch ein neuer Scharrer-Titel, den Hanzie vor seinem Tod noch geschrieben und teilweise auf einer Demo-MC verewigt hat.

01.01.2007

Ich möchte allen Rauchern und allen Nichtrauchern, sowie allen Schwimmern und allen Nichtschwimmern ein friedliches, gesundes 2007 wünschen !!!

herzlichst

Ihr / Dein Alexander Wolfrum



28.12.06

Der ehemalige Bundeskanzler, Gerhard Schröder, hat sich in einem persönlichen Schreiben an Alexander Wolfrum für das ihm gewidmete Lied "Zu Frieden" auf der neuen CD "Sie nennen mich Sandy" ( Track Nr.: 4) bedankt. Wie er schreibt, habe er sich sehr über die aufbauenden Worte und die ihm zugedachte Ehre gefreut.

24.11.2006

Das neue Album von Sandy Wolfrum erscheint definitiv am 1.12.06 bundesweit im Handel. Es heißt " Sie nennen mich Sandy "

Es kann aber bereits AB SOFORT (!!!) zum Einführungspreis von Euro 13,-- (inkl. Porto und Versand) über diese Page bestellt werden. Allerdings nur bis zum 30.11.06, dann gilt der reguläre Preis .

Das Album enthält 17 neue Songs.

Auf dem Album sind u.a. einige der letzten Aufnahmen von Hanzie Scharrer enthalten.

Außerdem dabei: Robert Wachsmann, Doc Joschi, Stefan Kugler, Markus Waloschik, Stefan Pratsch, Norbert Römer, u.a.



Am 9.12.06 werden Sandy und Robert beim 18. Internationalen Donaukongress in Niederalteich auftreten. Dafür wurde die "Donaumusik" extra neu aufgelegt . (siehe CD-Shop)

14.10.2006

Das 10. Festival Der Liedermacher war wieder ausverkauft. Ausnahmsweise hat auch Sandy zwei Songs gespielt, nachdem er die letzten Jahre nur noch moderiert hatte: "Take your time" hat er Hanzie Scharrer gewidmet und "Wir bauen ein Haus" hat er für das Bayreuther Kinderhaus- Projekt gespielt. Ansonsten hat er seine Gäste in gewohnt humorvoller und souveräner Weise präsentiert. Zum unentschuldigten Fehlen des Oberbürgermeisters , oder eines Vertreters, sagte er nur: "Schließlich versäumen DIE etwas, wenn sie nicht da sind, WIR nicht wirklich." Alle Gäste lieferten ein überzeugendes Set ab. Getragen und gefühlsbetont gab sich Günter Reiß, tiefgründig, humorvoll Reiner Rumpf , frech und schnippisch Edeltraud Rey. Zither- Manä und Eddy Gabler (mit Harry) spielten eine gemeinsame Rock'n'Roll - Session, die das Publikum zum Mitklatschen animierte. Zum Abschluss kam Sandy nochmal mit Gitarre auf die Bühne und alle (!) zusammen gaben "Knocking on Heaven's door". Das Publikum tobte. Ob es ein 11. FDL geben wird ist noch offen. Sandy meinte aber: "Warum nicht ? "

24.9.06

Das Programm für das 10. Festival der Liedermacher , am 7.10.06, in Bayreuth / Lindenhof steht jetzt fest: Edeltraud Rey, Günter Reiß, Zither-Manä, Eddy Gabler und Reiner Rumpf bilden das hochwertige Line Up in diesem Jahr. Sandy Wolfrum führt durch das Programm. Ob er selbst auch einen Titel beisteuern wird ist unbekannt. Sein neues Album wird zur Zeit im Realsound-Studio in Lichtenfels end-gemastert und kommt im November auf den Markt.

Was Feelsaitig angeht, so haben Robert Wachsmann und Sandy Wolfrum beschlossen vorerst im Duo weiterzumachen. Damit schließt sich der Kreis, denn als Wolfrum / Wachsmann - Duo hat die ganze Sache Anno 1981 auch begonnen. Was Feelsaitig alleine nicht hinkriegt sollen , bei Bedarf, Studiomusiker erledigen. Die Maxi-CD zum 25-jährigen Feelsaitig-Jubiläum wird rechtzeitig 2007 , mit einem Song des verstorbenen Hanzie Scharrer, erscheinen.

07.09.06

Sandy Wolfrum hat die Abmischung seiner neuen Songs abgeschlossen. Das Album wird im November erscheinen. Auf der Gästeliste befinden sich die üblichen Verdächtigen (Doc Joschi, Robert Wachsmann, Norbert Römer) genauso, wie der junge Pianist Stefan Pratsch. Bei vier Titeln ist auch Hanzie Scharrer dabei. Er hat bis kurz vor seinem Tod an Sandy Wolfrums und an Reiner Rumpfs neuen Alben mitgeholfen. Das High-End-Mastering übernimmt traditionsgemäß Klaus Fugmann im Real Sound-Tonstudio Lichtenfels. Booklet und Inlay gestaltet die Top-Designerin Ute Günther.

Am 21.9.06 treffen sich Robert und Sandy im IntrA-Tonstudio um über die Jubiläums-Feelsaitig-Maxi nachzudenken. Der Song von Hanzie wird voraussichtlich von Sandy und Robert mit Freunden fertiggestellt werden. Außerdem soll über die Zukunft von FEELSAITIG diskutiert werden.

01.08.06

Ab sofort können Karten für das 10. Festival der Liedermacher ( 7.10.06 , Bayreuth / Lindenhof, 20.00 h) über diese Page bestellt werden. Die Karte kostet 12,-- Euro inkl. Versand !

24.07.06

Das Album des Duos NORDOSTWIND mit dem Namen "Von wo der Wind weht" ist ab sofort über diese Page oder über www.nordostwind.eu für 15,-- Euro schon zu erhalten.

Sandy Wolfrum hat das Album produziert und bei einigen Songs auch die 12-Saitige bedient.

Es enthält alte Volkslieder aus Norwegen und Schweden, genauso wie deutsches Liedgut von Gundermann, Eigenes u.ä. Mit traditionellen Flöten und Bouzoukis, aber auch mit E-Gitarre und Drums angereichert. Mehrstimmiger Gesang und gutes Arrangement zeichnen das Album aus. Im Herbst soll es bundesweit in die Läden kommen.

Sandy Wolfrum ist inzwischen dabei sein neues Album abzumischen. Im Herbst wird es definitiv bundesweit in den Handel kommen. Der genaue Erscheinungstermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Bei seiner Herbst-Tour (siehe Tourplan) wird Wolfrum wieder einige Konzerte mit Günter Stössel spielen.

08.07.06

Das Gedenk-Konzert für Hanzie Scharrer findet am 29.September in Altdorf / Nbg. im "Altes Brauhaus" statt. Beginn 20.oo h .Der Eintritt ist frei. Angesagt haben sich viele Weggefährten und Freunde von Hanzie, wie Musiker seiner ehemaligen Band WOODEN SHIP, Günter Reiß, Reiner Rumpf und natürlich Sandy Wolfrum und Robert Wachsmann. u.a. Zusätzlich zum Konzert wird es an dem Abend eine Ausstellung mit Bildern und anderen Werken von Hanzie geben. Im Mittelpunkt wird aber sein musikalisches Schaffen stehen. "Wir verneigen uns vor einem großartigen Freund und einem herausragenden Künstler" --( O-Ton Sandy Wolfrum)

Inzwischen haben Robert Wachsmann und Sandy Wolfrum bekannt gegeben, dass die Jubiläums - CD zum 25 jährigen Feelsaitig-Geburtstag in 2007 erscheinen wird. Sie werden mit Freunden die Songs fertigstellen, insbesondere die unvollendeten , neuen Titel von Hanzie.



17.6.06

Alle Intraton-Künstler , Mitarbeiter und Freunde trauern um Hanzie Scharrer. Er verstarb 43 jährig in der Nacht zum 19. Mai 2006 an Herzversagen. Seine letzten Aufnahmen hatte er noch am 28.April im Intra-Tonstudio absolviert, wo er den Bass auf einige Songs für REINER RUMPFS neue CD einspielte. In der Zeit davor hatte er SANDY WOLFRUM bei einigen Stücken für seine neue Solo-CD am Bass unterstützt. Außerdem komponierte er an einem Stück, das für eine FEELSAITIG-Maxi-CD zum 25 jährigen Bestehen der Gruppe 2007 gedacht war. Leider existiert bis zu seinem Tode nur eine Demo-Version.Sandy Wolfrum und Robert Wachsmann haben sich zum Fortbestand von FEELSAITIG bisher nicht geäußert. Ein Abschiedskonzert für HANZIE SCHARRER wird es im Juli in Altdorf b. Nürnberg im Alten Brauhaus geben. Dort sollen auch Bilder und andere Kunstwerke von ihm ausgestellt werden. Das genaue Datum und das Programm werden rechtzeitig bekanntgegeben. .

25.3.06

Der HasPo-Song "ALLES MIT DER HAND" wird wohl tatsächlich vom momentanen Vorstand des Vereines, Andreas Berghammer , unter Verschluss gehalten. Bei den HaSpo -Spielern ist lediglich bekannt, dass der Song existiert. Hören durfte ihn aber scheinbar niemand. Nach wie vor ist unklar, ob Wolfrum den Titel kurzerhand auf seiner, für dieses Jahr anstehenden, CD veröffentlichen wird. Damit hätte die Geheimnistuerei ein Ende.

Sandy Wolfrum hat für seine neue CD alte Weggefährten wie Doc Joschi und Norbert Römer ins Studio geholt, aber auch Neulinge wie Stefan Pratsch . Die Feelsaitig-Kollegen Scharrer und Wachsmann werden auch vertreten sein. Man darf gespannt sein, da Insider behaupten, Wolfrum wäre in seinem neuen Werk vom puren Liedermacher etwas abgewichen. Erscheinungstermin ist weiterhin unklar, soll aber definitiv in 2006 sein !

Der Studiotermin von Feelsaitig wurde auf Ende April verschoben. Die Herren beraten noch, ob eine neue Maxi eingespielt werden soll, oder eine normale Longplay-CD.



8.2.06

Der Titel "ALLES MIT DER HAND" für die Bayreuther Handballmannschaft "HaSpo" ,von Wolfrum geschrieben, wurde zusammen mit den Bonus-Tracks" Bayreuth-Song" ; "Bayreuth-Bayreuth" und "Geisterfahrer" auf einer Maxi-CD verewigt. Die erste Auflage wurde dem Handballverein bereits ausgeliefert. Während die neue Vereins-Hymne aller Ortens mit großer Begeisterung aufgenommen wurde, bekam der Vorstandsvorsitzende Berghammer inzwischen kalte Füße. Der Text wäre zu frech und hätte zu viele Spitzen gegen andere Sportarten . Somit bleibt es das Geheimnis des Vorstandes, ob "Alles mit der Hand" jemals die Vereinshymne der HaSpo werden wird. Den Text wollte Wolfrum jedenfalls nicht ändern. O-Ton: " Zu einer peppigen Musik gehört auch ein peppiger Text. Der Song ist absolut stimmig. Zugegeben, man braucht einen gesunden Humor um den Text zu mögen, aber das ist halt bei mir so!" Ob der Song auf Wolfrums neuer Solo-CD drauf sein wird, ist unbekannt. Diese soll jedoch im Frühsommer erscheinen.

Am 16. März gehen Wolfrum, Wachsmann und Scharrer erstmals wieder ins Intra-Tonstudio um mit den Aufnahmen an einer neuen Feelsaitig-Maxi zu beginnen.

Auf der neuen CD der Berliner / Leipziger Gruppe "Nordostwind" hat Sandy Wolfrum bei zwei Titeln auf seiner 12-saitigen Lakewood mitgespielt. Außerdem hat die gesamte Familie Wolfrum bei einem Titel Chor gesungen. Die Neue von Nordostwind soll schon Mitte April '06 erscheinen.

1.11.05

Das Fernseh-Team von BR-TV war im Kindergarten-Munkerstrasse in Bayreuth. Sandy Wolfrum, freundlich, aber etwas genervt, war überrascht, dass die Regieseurin freimütig erklärte, dass es mit dem Minimalaufwand, den sie zur Verfügung hätte, nicht möglich wäre, das Lied " Wir bauen ein Haus" per Playback einzuspielen. Sie befürchtete, dass "wir das dann nicht synchron zum Bild hinbekommen".Sandy holte kurzerhand seine "Washburn-Jumbo" aus dem Kofferraum und spielte "Wir bauen ein Haus" live mit den Kindern des Kindergartens . Ein, zwei Mal ...und die Sache war im Kasten... LIVE !!!Gesendet wird das Ganze im Bayer: Fernsehen angeblich am 19.12.05 (siehe Fernsehprogramm; "GONG", "BILD und FUNK", "Sehen & Sehen lassen " oder einfach: www.sternstunden.de )

26.10.05 Sobald die Handballhymne für HASPO-BAYREUTH fertig ist, will Sandy Wolfrum wieder an seinem Solo-Album arbeiten. Mit Feelsaitig möchte er 5 Titel für eine Maxi-CD einspielen.

24.10.05 Dass Sandy Wolfrum eine Hymne für die Bayreuther Handball - Größen HASPO schreibt, ist jetzt offiziell. Dieses, für Wolfrum eher ungewöhnliche, Unterfangen erklärt sich aus einer jahrzehntelangen Freundschaft Wolfrums zu dem 2. Vorstand Jürgen Baumgärtel. Man darf gespannt sein !

22.10.05 Nicht nur für das Kinderhaus Bayreuth setzt sich Wolfrum ein. Er ist jetzt auch offizieller Botschafter der Initiative "Kinderschicksale Mittelfranken e.V." (www.kinderschicksale-mittelfranken.de) und gibt am 19.11.05 ein Benefizkonzert für diesen Verein in der Silbermühle in Weißenburg.

21.10.05 Die Benefiz-Gala für das Bayreuther Kinderhaus war ein voller Erfolg. Volles Haus, super Gäste (Colin Wilkie, Reiner Rumpf, Waxman, die Heinersreuther Farbpalette u.v.a.)super Stimmung. Die Maler der Farbpalette Heinersreuth spendeten Bilder und malten live vor Ort. Es ist einiges an Geld für das Projekt zusammengekommen, was ja eigentlich das Wichtigste ist. Sandy Wolfrum hat inzwischen auch die Schirmherrschaft für das Bayreuther Kinderhaus übernommen. (www.kinderhaus-bayreuth.de)

27.6.05 Die CD "Wir bauen ein Haus" von Alexander Sandy Wolfrum ist jetzt bundesweit im Handel. Die ersten Kritiken waren hervorragend. Für den 1. Oktober 05 wird eine Gala in Bayreuth geplant, mit allen Künstlern der CD, die dann live präsentiert werden wir. Der Erlös geht an das Kinderhaus Bayreuth. Weitere Künstler haben sich angesagt.

Für dieses geplante Kinderhaus hat Herr Wolfrum nun auch die Schirmherrschaft übernommen und am 12.6.05 ein BENEFIZ-kONZERT In der vollbesetzten CHRISTUSKIRCHE/ Bth. gespielt.

Durch die Kinderhaus-CD hat Sandy die Arbeiten an seinem neuen Album zurückgestellt, möchte es aber bis Weihnachten dennoch veröffentlichen.

Die Waxman - CD "Rising Tide" ist erschienen und kann unter anderem über diese Homepage bestellt werden. Oder über www.waxman-music.de

Feelsaitig will eine neue Maxi-CD einspielen. Studiotermine stehen aber noch keine.

8.3.05 Die Benefizkonzerte haben viele Euros für die Flutopfer gebracht. Die Atmosphäre war hervorragend. Wenn auch durch die kurze Vorbereitungszeit manche Dinge nicht optimal waren (schlechte Vorankündigung) ,so tat das dem musikalischen Niveau keinen Abruch. Die Presse hat die Konzerte sehr positiv bewertet. Es waren Highlights !

Sandy hat inzwischen die Studioarbeit zu der Benefiz-CD "Wir bauen ein Haus" für das Kinderhausprojekt Bayreuth abgeschlossen. Die CD kommt rechtzeitig zu Ostern in die Läden. Mit dabei: Colin Wilkie, Ulrike Grigat, Waxman, Eddy Gabler, Wibke Hott u.v.a.

Im März wir Sandy in München im Fraunhofer Theater wegen eines live- CD-Mitschnittes auftreten. Die Mundartfreunde planen dieses Projekt, das über INTRATON erscheinen wird.

Danach hofft Sandy sich endlich wieder seinem neuen Solo-Album widmen zu können. Es soll 2005 definitiv erscheinen.

Auch Roberts WAXMAN - CD-Projekt steht kurz vor der Veröffentlichung.

ACHTUNG !!! WICHTIG: Am 30.Januar '05 findet ein Benefiz-Konzert für die Flutopfer statt : Hilpoltstein / Kreuzwirtskeller 20.00 h Mit: Bach 3 Barden 1 Band ; Gwerch und Feelsaitig (alle verzichten auf die Gagen)

Auch am 05. Februar '05 findet ein Benefiz-Konzert für die Flutopfer statt : Bayreuth / Europasaal 20.00 h Mit: Cosmo Synthie Band, Le Roy; Feelsaitig u.a. (alle verzichten auf die Gagen)

10.1.05 Die letzten Konzerte im alten Jahr waren allesamt sehr erfolgreich . Besonders das Konzert in der Erlöserkirche Bayreuth war ergreifend. Sandy äußerte sich sehr einfühlsam und sensiebel zu der Flutkatastrophe und sicherte zu, den Gewinn aller, an dem Abend verkauften, CDs zu spenden.

Sandy moderierte im November die Benefiz-Gala zu Gunsten des Baus eines Kinderhauses in Bayreuth. Drei Songs gab er ebenfalls zum Besten.Jetzt hat er eigens ein Lied für dieses Unternehmen geschrieben, das bis Ostern auf einer Maxi erscheinen soll. Mit dabei ist auch der Liedermacher Imanuel Schäfer.

Die Solo-CD von Sandy soll definitiv im ersten Halbjahr '05 erscheinen . Im Studio haben bereits Norbert Römer (Piano) und Doc Joschi (Git.) ihren Part beigesteuert. Weitere Gäste werden sein: Stefan Pratsch (Piano) , Norbert Imschloß (Quetsche) und natürlich Hanzie Scharrer (Bass)



1.9.04 Die Sommerkonzerte liefen prima ! Tolle Publikumsresonanz. Der Himmel hielt meist trocken und Wolfrum und Co. waren in genialer Spiellaune. Auf der Naturbühne in Trebgast gab's gar Standing Ovations !

Robert Wachsmann hat die Veröffentlichung seiner "Neuen" erneut verschoben. Sandy arbeitet fleißig an den Songs für seine neue Solo-CD . Sie soll Anfang 2005 erscheinen.

Hanzie hat die Aufnahmen zur Maxi-CD von BEATRICE abgeschlossen . Die Abmischung erfolgt noch im Herbst. Noch vor Weihnachten soll die Scheibe erhältlich sein

Sandy Wolfrum wird im Herbst zwei Konzerte mit Günter Stössel spielen . (siehe Tourplan)

24.5.04 Zum zweiten Mal gaben Sandy und Robert im Mai ein Konzert in der Sternwarte in Recklinghausen. Wieder war die Stimmung einmalig. Stockdunkler Konzertsaal mit wahnsinns Sternenhimmel ! Nur Lagerfeuer kann noch schöner sein.

Im Studio sind alle emsig. Sandy bastelt an neuen Songs, Robert schließt seine Maxi ab und Hanzie wird die Maxi von Beatrice fertig stellen. Danach wollen sich die Herren, wie angekündigt, einem neuen Feelsaitig-Album widmen.

Ob Sandy sein Boltenhagener Konzert von 2002 noch auf CD herausbringen wird, ist ungewiss. Hierzu gibt es keine Meldungen.

Bestätigt ist jetzt aber der gemeinsame Auftritt mit "Bach 3 Barden 1 Band" am 20.7.04 in GARDING bei der Musikantenbörse.

Für einige neue Songs hat Sandy wieder Kontakt mit Doc Yoshi aufgenommen. Wie's aussieht , wird dieser ihn an der Gitarre unterstützen.

13.3.04 Die Herren Wolfrum, Scharrer und Wachsann haben verkündet, dass sie ein neues Studioalbum einspielen werden. Mit brandneuen Songs. Wann das Album erscheinen wird ist noch unbekannt, aber im Herbst 2004 beginnen die Arbeiten im Intra-Tonstudio.

Das Unplugged-Konzert im Bayreuther "Plectrum" war, wie erwartet , komplett ausverkauft . Viele Gäste mußten den Heimweg antreten, da bereits eine Stunde vor Beginn die Abendkasse leergekauft war. Feelsaitig war in Hochform und die Stimmung im "Plectrum" umwerfend.

8.1.04 Am 20. Februar 2004 wird Feelsaitig zum 20 jährigen Jubiläum der Bayreuther Musikkneipe "Plectrum" auftreten. Denn vor 20 Jahren , am 18.2.1984 haben die Jungs das Eröffnungskonzert gespielt. Back to the roots heißt es also am 20. Februar, wenn Wolfrum, Wachsmann und Scharrer unplugged in die Saiten greifen. Feelsaitig zum anfassen ! Schnell Karten sichern, denn das Plectrum hat nur 60 Plätze !

Neue CDs werden für 2004 von Robert Wachsmann und Sandy Wolfrum angekündigt. Hanzie Scharrer bastelt weiter an der Maxi von Beatrice .

1.11.03 Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist nun der Live-Mitschnitt des "20 jährigenJubiläumskonzertes von FEELSAITIG doch noch auf CD erschienen. Der Abend, mitgeschnitten in der Bayreuther Stadthalle, wurde wunderbar eingefangen. Mit dabei sind LIEDERJAN, COLIN WILKIE, REINER RUMPFu. GÜNTER REISS. Die Soundqualität ist super und die Stimmung hervorragend. Man kann die CD jetzt (wirklich) über die Homepage bestellen oder überall im Handel beziehen.

Durchforstet man das Internet, so erfährt man, dass die erste LP von FEELSAITIG ("Feelsaitig" von 1982) inzwischen mit bis zu 40 Euro gehandelt wird . Vorausgesetzt sie steckt im Originalcover. Auch die LP "Äpfl" von 1991 taucht mittlerweile in Sammlerkreisen auf . Sie wird so um die 30,-- Euro gehandelt.

Die CD "Live in Boltenhagen" von Sandy Wolfrum wurde auf Anfang 2004 verschoben.

Sandy Wolfrum entwickelt sich inzwischen zum "Kirchgänger" . Nach dem Solo- Konzert in der Bayreuther Friedenskirche im Oktober, vor begeistertem Publikum, spielt er mit Feelsaitig am 28.12.03 in der Erlöserkirche zu Bayreuth. Und im kommenden Jahr nimmt er mit seinem Kollegen Eddy Gabler in der Kapelle Neuensalz (Plauen) eine Live-CD auf.

Robert hat indessen noch einen neuen Song für seine anstehende Maxi-CD geschrieben, den er demnächst im Intra_Tonstudio einspielen will.







23.7.03 Sandy hat seine DAFT-Tour mit einem fulminanten Konzert beim Creußener "Festival der leisen Töne" am 12.7.03 beendet. Zusammen mit seinem Amerikanischen Partner Eric Hansen , Colin Wilkie, Gunter Fröhlich u.a. gab er einen kröneneden Abschlußauftritt. Sandy betonte immer wieder, dass er die Songs von Eric Hansen sehr schätze und hat angekündigt, für sein neues Album, einen Song von Eric Hansen ins Deutsche zu übertragen. Außerdem verstehe er sich menschlich mit ihm sehr gut und Eric wurde für die Daft-Tour-Zeit sowas wie ein Mietglied der Wolfrum-Familie. Alle Wolfrums hoffen, dass Eric möglichst bald wieder nach Deutschland kommen möge. Musikalisch stand er Eric auf der Tour auch sehr nahe, da Eric eher die ruhigen Songs liebt und sich eher zurückhaltend gibt.

Nun will Sandy erstmal das Album "Live in Boltenhagen" fertigstellen und mit Auftritten geht es erst am 20.9.03 weiter. Eine Ausnahme: Am 16. August tritt FEELSAITIG in Abenberg bei "Liedermacher auf der Burg" auf !

Rabert Wachsmann will nach der Sommerpause seine Maxi-CD fertigstellen .

Hanzie Scharrer will die Maxi der Sängerin Beatrice zum Abschluß bringen.



30.6.03 : Sandy ist momentan mit drei Amerikanischen Kollegen (Larry Hill, Rick Palieri, Eric Hansen) und den Deutschen Mitstreitern Manfred Maurenbrecher und Wilfried Mengs auf Deutschland-Tour (vom 26.6.03 bis 12.7.03 . Siehe : http://www.daft-tour.com/). Er hat angekündigt sich hinterher im Intra-Tonstudio über sein Live-Album herzumachen. Das vollständige Boltenhagener Konzert von 2002 sowie Ausschnitte der heurigen Deutsch-Amerikanischen Tour sollen auf dem Album erscheinen. Bis Weihnachten soll es vorliegen.

Das Album : "Sandy Wolfrum singt fränkische Lieder" ist jetzt erschienen. Es beinhaltet neben bekannten Songs auch Songs aus längst vergriffenen LPs .Außerdem sind zwei völlig neue Song enthalten . Ein echter fränkischer Rocker: "Bayreuth,Bayreuth" und ein eher nachdenklicher "Monolog für 2".

20.5.03 : Am 9. Mai 03 gab Sandy zusammen mit Robert ein Konzert im Planetarium Recklinghausen. Der Gag: Das Konzert fand bei 100%iger Dunkelheit statt.Bühne und Zuschauersaal "schwarz" , dafür ein wunderbarer Sternenhimmel. Eine Wiederholung im Jahr 2004 ist bereits angedacht.Dafür durften sie am folgenden Tag in Venne beim "Folkfrühling" Open Air unter strahlender Sonne auftreten

Robert bastelt nach wie vor an seiner neuen Maxi-CD. Als Gastsängerin war MichaelaJahn (jetzt Brix) im Studio. Die Sängerin hatte Feelsaitig in den 80 ern bereits öfter unterstützt. Nun also ist sie wieder aufgetaucht.

Der Live-CD Mitschnitt vom Jubiläumskonzert 20 Jahre Feelsaitig (20.4.02 Bayreuth-Stadthalle) ist soeben erschienen. "Eine super Live-CD" , so urteilten schonmal die Insider. Man kann sie über die Homepage jetzt direkt bestellen .

Zu Weihnachten soll auch das Boltenhagener Solo-Konzert von Sandy auf CD erscheinen. Es soll möglichst unbearbeitet und ohne technische Verschönerung auf den Markt kommen. Nur die Auswahl der Songs macht Sandy zu schaffen, denn das ganze Konzert würde nur auf eine Doppel-CD passen. Dann aber wäre auf der CD 2 noch viel Platz übrig............

17. 3.03 : Sandy Wolfrum wird an der DAFT-Tour teilnehmen (Deutsch-Amerikanisches Folksängertreffen). Vom 27.6. bis 12.7.03 ist er mit den amerikanischen Kollegen Rick Palieri, Eric Hansen und Larry Hill, sowie den deutschen Liedermachern Manfred Maurenbrecher und Wilfried Mengs unterwegs.

Die Tourdaten gibts unter: http://www.sandywolfrum.de/ /Tourdaten

Außerdem soll die CD vom Mittschnitt des 20 jährigen Feelsaitig-Bühnenjubiläums vom 20.4.02 Bayreuth/Stadthalle im April 03 erscheinen.

Bei dem Festival "Lieder einer Sommernacht" auf dem Zeilberg in Maroldsweisach (4.7.03) wird Sandy Wolfrum heuer nicht nur auftreten, er wird es auch moderieren.

· 10.2.03 : Das 2- stündige Solo-Konzert von SANDY WOLFRUM am 30.11.02 in Boltenhagen, wurde mitgeschnitten und soll evtl. als Live-CD im Sommer veröffentlicht werden. Die Veranstalter "Liederleute e.V." haben bereits ihr Okay gegeben.

Vorher soll aber noch der Mitschnitt des 20 jährigen FEELSAITIG-Jubiläums vom
20.4.02 aus der Bayreuther Stadthalle veröffentlicht werden. Mit Gästen wie Colin
Wilkie,Liederjan, Günter Reiß und Reiner Rumpf

· SANDY und HANZIE arbeiten derzeit mit der Sängerin BEATRICE im Intra-Tonstudio an einigen Titeln aus der Feder der Sängerin. Es soll eine Maxi-CD entstehen. VÖ noch unbekannt.

· ROBERT bastelt ebenfalls im Intra-Tonstudio an einer Solo-Maxi.